Alsdorf - IG BCE bedankt sich bei treuen Mitgliedern

IG BCE bedankt sich bei treuen Mitgliedern

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
10621089.jpg
Urkunden und Blumen im Rahmen einer Feierstunde überreicht: IG BCE-Vorsitzender Alfred Bergstein (4.v.r. vorne) ehrt die Jubilare. Foto: Wolfgang Sevenich

Alsdorf. Die IG BCE Ortsgruppe Alsdorf-Kellersberg, Ofden, Ost, Busch und Zopp hatte zur Jubilarehrung eingeladen. Vorsitzender Alfred Bergstein hieß im Pfarrheim Alsdorf-Ost Mitglieder und Gäste willkommen, unter ihnen Vize-Bürgermeister Heinrich Plum. Alfred Bergstein erinnerte daran: Es seien die langjährigen Mitglieder, die die Grundlagen für heutige Errungenschaften im Arbeitsleben geschaffen hätten.

In diesem Jahr besteht die Gewerkschaftsbewegung 125 Jahre. Zum Jubiläum veranstaltet die IG BCE auf dem Gelände der „Zeche Zollverein“ in Essen ein Familienfest. Bergstein rief dazu auf, dass alle die Gelegenheit nutzen sollen, dieses Jubiläum zu einem einmaligen Ereignis zu machen.

Die Förderung deutscher Steinkohle laufe Ende 2018 aus. Lieferungen von Deputatkohle könnten daher nach 2018 nicht mehr stattfinden. Die IG BCE habe die ersatzlose Streichung der Kohledeputate erfolgreich verhindert. Rentner und Witwen erhielten jetzt eine nach den heutigen individuellen Ansprüchen und dem Lebensalter berechnete Abfindung.

Alfred Bergstein und sein Stellvertreter Peter Roland ehrten zusammen die Jubilare. Beide bedankten sich bei den Mitgliedern für die jahrzehntelange Treue zur IG BCE und überreichten Nadel, Urkunde und ein Geschenk. Anschließend wurde ein stimmungsvolles Programm mit Alleinunterhalter Dieter Bernhardt geboten. Als Überraschungsgast trat als „ne Pizzamann“ Klaus Biesgen auf. Die Lieder von „HaPe Jonen“ kamen bei den Festgästen sehr gut an.

60 Jahre in der Gewerkschaft: Anton Schmitz, Otto Beck, Arnold Fröschen, Franz-Josef Nacken, Karl Oehl, Johann Rösch, Herbert Schmitz und Gerhard Henke. 50 Jahre: Hermann Hoffmann, Karl-Heinz Robert, Jürgen Neesen, Elfriede Heinrichs, Rudolf Rauss, Hans-Dieter Schlichting, Karl-Peter Schröder.

40 Jahre: Andreas Hodenius, Uwe Guss, Raimund Wilking, Detlef Loosz, Günter Soellner, Hans Werner Wiggers, Helmut Hotzky, Volkmar Mund, Günter Breuer, Bernd Becker, Jürgen Schmitz, Fred Fischer, Friedrich Koslowski.

25 Jahre in der IG BCE: Hubert Fink, Josef Hufschlag und Reiner Janus. 10 Jahre: Martina Heffels und Ania Gärtner.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert