Fluch der Karibik Freisteller Jack Sparrow Kino

Ideen machen Karnevalskostüme zum Designer-Stück

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
6950866.jpg
Hilft bei der Umsetzung: Designerin Ina Kramer. Foto: Markus Bienwald

Herzogenrath. Die Indianer vom letzten Jahr waren doch ganz gut. Oder sind Piraten besser als die Clowns? Fragen über Fragen drängen sich derzeit in den Köpfen derer, die mit einer Truppe an einem der kommenden Karnevalszüge teilnehmen wollen. Die Lösung könnte dabei „Schnittstelle“ heißen.

Denn die im Gebrauchtwarenkaufhaus integrierte Schneiderwerkstatt bietet gleich unterm Dach des an der Kirchrather Straße 141 mitten in Merkstein gelegenen Hauses viele bunte Ideen.

Ina Kramer und Bianca Trommler vom Schnittstellen-Team möchten aber mehr als eine schöne Verkleidung auch größerer Gruppen bieten. „Wir möchten den Leuten zeigen, dass sie auch ohne schneiderische Fähigkeiten etwas zu einer gelungenen Verkleidung beitragen können“, so Kramer. Das geht ganz locker zu, bevorzugt wochentags am Abend, denn dann können sich Interessierte nicht nur die Arbeit an den acht zur Verfügung stehenden Nähmaschinen zeigen lassen.

„Wir haben auch viele Ideen“, lacht Ina Kramer, die als Designerin schon hinter so manch ausgefallener schneiderischer Gestaltung steckt. Und dazu kann sie auch aus einem reichen Fundus von Schnitten, die nicht nur in ihrem Kopf abgespeichert sind, sondern auch in vielen Schnittmustern aus Papier festgehalten sind, wählen.

Für Wilfried Hammers von Patchwork ist natürlich auch der nachhaltige und soziale Aspekt eines selbst geschneiderten und entworfenen Kostüms nicht wegzudiskutieren. „Solche Kostüme sind natürlich auch spaßiger als die aus dem Laden“, sagt er. Wobei er die so entstandene Kleidung gerne als „Fairkleidung“ verstehen will, weil vor Ort aus Stoffideen und gebrauchter Bekleidung etwas Neues entsteht.

Wer Interesse hat, sich in geselliger Runde ein flottes Kostüm für die fünfte Jahreszeit zu schneidern, das vielleicht ein wenig anders ist, kann sich bei Ina Kramer melden und einen Termin absprechen. Sie ist dienstags bis freitags von 10.00 bis 18.30 Uhr und samstags von 10.00 bis 14.00 Uhr unter der Rufnummer Telefon 02406/3600 oder per E-Mail unter grenzenlos@kloesterchen.net zu erreichen. Je nach Bedarf können Kursabende für Einzelakteure und ein Näh-Event für eine Straßenkarnevalsgruppe angeboten werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert