IBGCE Alsdorf ehrt treue Gewerkschafter

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
14949966.jpg
Vorsitzender Gerhard Goertz im Beisein der Jubilare Karl-Josef Leesmeister zur 60-jährigen Mitgliedschaft. Foto: Stefan Schmitz

Alsdorf. Eingeladen hatte die IGBCE Stadt Alsdorf ins Restaurant „Zum Fischerwirt“ am Alsdorfer Weiher. Eingebettet ins Sommerfest fand die Jubilarfeier der Gewerkschaft statt, bei der langjährige Mitglieder mit Urkunden geehrt wurden.

„Es ist ein besonderer Moment, wenn wir unsere langjährigen Jubilarinnen und Jubilare für langjährige Treue zu unserer Organisation danken können“, hieß Vorsitzender Gerhard Goertz die zahlreichen Mitglieder mit ihren Angehörigen willkommen. Goertz sagte: „Sie alle sind die IGBCE und damit das Fundament unserer Gewerkschaft“. Gleich zu Beginn wurden die Jubilare vom Vorsitzenden ausgezeichnet. Hierbei wurden besonders Peter Blumen und Karl-Josef Leesmeister herausgestellt, die bereits auf eine 60-jhrige Mitgliedschaft zurückblicken konnten. Nach dem gemeinsamen Abendessen wurde gefeiert. Es gab eine große Tombolaund die Mitglieder wurden über einen Erholungsurlaub im Heinrich-Imbusch-Haus informiert.

Hier die Namen der Jubilare: 25 Jahre: Konrad Aretz, Artur Bieniek, Josef Bock, Ruth Breuer, Menderes Elibol, Andreas Migas, Karl-Heinz Rahn, Hasan Sengönül und Andreas Wroblowski; 40 Jahre: Selahatin Altan, Horst Auffenberg, Bernd Morsch, Dietmar Pohlitz, Fritz Schaffrath und Angelika Schmidt; 50 Jahre: Walter Böhm, Werner Heesel, Walter Petrini, Bernd Ruland und Heinz Zentis; 60 Jahre: Peter Billmann und Karl-Josef Leesmeister.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert