Hohes Niveau herausgestellt: Top-Azubis im Bezirk Aachen Nordkreis

Letzte Aktualisierung:
9815367.jpg
„Sehr gut“: IHK-Vizepräsidentin Kerstin Steffens und IHK-Hauptgeschäftsführer Michael F. Bayer (vorne, rechts) gratulierten den Top-Azubis aus dem gesamten IHK-Bezirk Aachen.

Nordkreis. 105 Auszubildende und damit 6,5 Prozent aller Kandidaten im Kammerbezirk Aachen haben ihre Prüfung im Winter 2014/2015 mit der Note 1 abgeschlossen.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen ehrte die 60 aus dem kaufmännischen und die 45 aus dem gewerblich-technischen Bereich stammenden Prüflinge bei einer Feierstunde in der IHK für diese besondere Leistung.

61 aller „sehr Guten“ kommen aus der Städteregion Aachen, 27 aus dem Kreis Düren, elf aus dem Kreis Heinsberg und sechs aus dem Kreis Euskirchen.

„Die duale Berufsausbildung ist im internationalen Ansehen eines der größten deutschen Erfolgsmodelle“, sagte Kerstin Steffens, IHK-Vizepräsidentin. Die Zahl der „sehr Guten“ bewege sich weiter auf hohem Niveau und zeige, wie leistungsfähig und einsatzbereit junge Menschen heute seien.

Im Nordkreis schlossen Andrea Dittrich, Verkäuferin, Q-Kolleg GmbH Alsdorfer Akademie, Alsdorf, Christian Häffner, Industriekaufmann, Outotec (Filters) GmbH, Alsdorf, Thomas Mertens, Bankkaufmann,VR-Bank eG, Würselen, Hasan Mutlu, Zerspannungsmechaniker, Dahmen GmbH, Alsdorf, Johanna Pijowczyk, Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung, Dachser SE, Zweigniederlassung Alsdorf, Alsdorf, Tim Michael Schmitz, Elektroniker für Betriebstechnik, Enwor Herzogenrath, Lars Stephan, Elektroniker für Automatisierungstechnik, Saint Gobain Sekurit Deutschland GmbH & Co. KG, Würselen, Dennis Strauch, Technischer Produktdesigner, Fachrichtung: Maschinen- und Anlagenkonstruktion, Meta Motoren- und Energie-Technik GmbH., Herzogenrath, Houssam Zougagh, Elektroniker für Geräte und Systeme, FAG Industrial Services GmbH, Herzogenrath, ihre Prüfung mit besonders guten Noten ab.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert