Hoher Sachschaden: Bruchlandung auf Flugplatz Merzbrück

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Merbrueck Flugzeug
Bruchlandung: Das Flugzeug war nach dem misslungenen Start flugunfähig. Foto: R. Roeger

Würselen. Ein Pilot hat am Donnerstagnachmittag mit einem Ultraleichtflugzeug eine Bruchlandung auf dem Flugplatz Merzbrück hingelegt, bei der glücklicherweise niemand verletzt wurde.<br />

Grund für die frühzeitige Landung war ein Pilotenfehler bei schlechten Windverhältnissen zum Zeitpunkt des Starts, so ein Sprecher des Flugplatzes. Das Flugzeug war nach dem Absturz nicht mehr flugfähig, es entstand ein hoher Sachschaden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert