Hoengener Prinzenpaar spendet für „Lichtblicke“

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
14418997.jpg
Willkommene Hilfe: (v.l.) „Prinzessin Petra“ übergibt eine Spende an die Kassiererin Andrea Spix-Esser von „Lichtblicke“, worüber sich auch die 2. Vorsitzende Heike Esser und „Prinz Wolfgang II.“ freuen. Foto: Schmitz

Alsdorf. „Wir haben im Rahmen unserer 74 Auftritte in der Session 2016/17 als Prinzenpaar des Karnevalsausschusses Hoengen eine tolle Zeit erlebt, die unsere Erwartungen bei weitem übertroffen haben“, strahlt das Prinzenpaar Wolfgang II. und Prinzessin Petra heute noch.

Fragt man beide nach besonderen Eindrücken, so waren es die Besuche in Altenheimen neben den herausragenden Veranstaltungen der Heimat-KG, dem KWV Wardener Vereine. Man habe sich für die Zeit ihrer Regentschaft vorgenommen, auch etwas für schwerstkranke Kinder zu tun, denen es nicht so gut geht.

Deshalb habe wurde für die Auftritte ein PIN aufgelegt, wovon 750 Stück verkauft und ein Reinerlös von 2647,41 Euro erzielt wurden. Diesen Betrag überreichte das Prinzenpaar an die 2. Vorsitzende Heike Esser und der Kassiererin Andrea Spix-Eser der Organisation „Lichtblicke – Helfen Sie uns zu helfen e.V.“, Dürwiß.

Diese Organisation unter der Leitung von Vorsitzender Dr. Enno Gottschalk setzt Spenden für krebskranke und schwerstkranke Kinder ein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert