Hochstimmung in der Wardener Scheune

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
9296074.jpg
Gelungene Premiere: Der Auftritt des fünfjährigen Tanzmariechen Fee Birmanns wurde mit großem Applaus belohnt. Foto: Dagmar Meyer-Roeger

Alsdorf. Rund fünf Stunden hat in der Scheune Lothmann karnevalistische Hochstimmung geherrscht: Der Karnevalsausschuss Wardener Vereine (KWV) hatte zu Ehren des Kinderprinzenpaares Maik I. und Lea sowie zum Ordensfest eingeladen.

Für den verhinderten Präsidenten Herbert Beckers führten l. Vorsitzender Ralf Stassen und Geschäftsführer Dieter Lothmann durch das Programm. Sie hatten alle Hände voll zu tun, denn es ging Schlag auf Schlag. So stand zunächst das Kinderprinzenpaar im Mittelpunkt, welches mit Gefolge einen stürmischen Empfang erlebte und mit Liedern für gute Stimmung sorgte.

Zu Ehren des Kinderprinzenpaares tanzte die Tanzgarde des KWV. Als erste Gastgesellschaft empfing der KWK den Karnevalsausschuss Setterich mit Marktprinzessin Michaela I. und Kinderprinzessin Nina I., angeführt von Präsident Peter Jansen.

Einen starken Eindruck hinterließ ihre Showtanzgruppe Diamonds. Dann machten die Vertreter der Wardener Ortsvereine dem Kinderprinzenpaar ihre Aufwartung, überreichten Orden und Präsente und wurden hierfür mit dem Kinderprinzenorden bedacht. VKAG-Präsident Reiner Spiertz, ein waschechter Wardener, verlieh Frank Dieck, Bernd Frohn und Lou Suiker den Verbandsorden.

Jecke Auszeichnungen verteilt

In der dicht besetzten Scheune freuten sich die Närrinnen und Narren auch über den Besuch des Prinzenpaares Willi IV. und Prinzessin Silvia vom Karnevalsausschuss Hoengen mit musikalischer Begleitung des Fanfarenzuges der Böischer Artillerie Mariadorf.

Beeindruckend war auch der Besuch der Ehrengarde Baesweiler mit Präsident Andreas Kick an der Spitze, die mit ihrem Programm die Stimmung weiter ansteigen ließ. Danach legten die Millennium Dance & Trompets los. Erinnert wurde auch an das Silber-Kinderprinzenpaar Patrick Esser und Maria Thelen sowie das Gold-Kinderprinzenpaar Hubert Lothnmann und Ruth Pracht (Richterich).

Nach weiteren Ordensverleihungen sorgte die Rathausgarde Oecher Duemjroefe mit Präsident Peter Brust für das Sahnehäubchen, denn sie hatten mit ihrer Gesellschaft einiges zu bieten. Die Wardener Karnevalisten haben noch viel vor: Von Altweiberdonnerstag bis Karnevalsdienstag mit drei eigenen Veranstaltungen in der Scheune und drei Karnevalsumzüge in Begau, Warden und Hoengen-Mariadorf.

Beim Ordensfest des KWV Warden wurden folgende Mitglieder ausgezeichnet: Jugendverdienstorden: Niclas Kraut, Maurice Kraut, Leonie Mickartz, Carolin Mickartz und Jenny Grosser; Jeesteorden: Silvia Wahlen, Heike Kieven und Willi Büttgen; Verdienstorden: Hans Weidenhaupt und Carmen Danner; Verbandsorden: Frank Dieck, Bernd Frohn und Lou Suiker; Stallorden: Peter Wachelder.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert