Hilfe für Partner in Ghana

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Bereits zum dritten Male veranstaltete die Katholische Grundschule Weiden-Vorweiden einen Basar für Ntotroso, ihrer Partnerschule in Ghana. Die Grundschulkinder hatten sich in den vergangenen Wochen intensiv mit dem Leben in Afrika beschäftigt.

Sie hatten afrikanisch gekocht und im Kunstunterricht viele schöne Dinge hergestellt, die auf dem Basar zum Kauf angeboten wurden. Kinder des ersten und vierten Schuljahres stimmten die Besucher und potenziellen Käufer musikalisch auf selbst gebastelten Trommeln und mit Liedern in das Treiben auf einem Basar ein. Der Förderverein der Schule verwöhnte die Gäste mit Kaffee und Kuchen.

Dank der Einsatzbereitschaft und Spendenfreudigkeit vieler Eltern wurde die Aktion wieder zu einem gelungenen Fest und finanziell zu einem großen Erfolg. Der Erlös des Basars und eines Kinder-Flohmarktes wird über den Verein Ntotroso unmittelbar in die Partnergemeinde weiter geleitet. Dort wird er zur Verbesserung der Lebensumstände – vor allem von Kindern – eingesetzt werden. Das Fazit der Schulleiterin Astrid Pagnia: „Es war ein schöner Tag, der sich für alle ‚gelohnt‘ hat.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert