Hier sind die Piloten äußerst bodenständig

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
wue_modellflugta_27.8._bu
Bis ins kleinste Detail dem Original nachempfunden: Die Erbauer der vielfältigsten Modellflugzeuge dürfen mit Recht stolz auf ihre Geräte sein. Foto: Wolfgang Sevenich

Würselen. Hinweisschilder im gesamten Gebiet werden den Weg weisen: Am letzten Wochenende im August ist es so weit, im Elchenrather Feld lässt der Modellflug-Club „Condor” seine internationalen Modellflug-Tage steigen. Vom 27. bis 29. August treffen sich unzählige Flugbegeisterte mit ihren Geräten, aber auch viele interessierte Besucher. Ob Groß oder Klein, hier kommen alle Fans auf ihre Kosten.

Schon während der Trainingssitzungen und zwischen den Showflügen können sich vor allem die Kinder auf Highlights freuen. So ist am Freitag ab 16 Uhr wieder „Kuscheltier-Fliegen” angesagt. Die jungen Besucher können ihre Lieblingsstofftiere (bis etwa 30 Zentimeter groß) mitbringen. Diese starten dann gut angeschnallt zu einem Rundflug und erhalten nach der sicheren Landung sogar einen Pilotenschein.

Am Samstag geht es ab 10 Uhr hoch her im Elchenrather Feld. Während für die Showflieger Training angesetzt ist, gibt es wie am Sonntag (ebenfalls ab 10 Uhr) zwischendurch immer wieder Bonbon-Bomben vom Himmel, und nicht nur die „Condor”-Staffel zeigt ihr Können.

Gegen eine geringe Gebühr stehen Parkplätze direkt am Fluggelände zur Verfügung, ansonsten ist der Eintritt zu den internationalen Modellflug-Tagen frei.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert