Herzogenrather Handschelle für „Wolfsspinne“ von Horst Eckert

Letzte Aktualisierung:
15701792.jpg
War 15 Jahre Fernsehjournalist Krimiautor Horst Eckert. Foto: Kathie Wewer

Herzogenrath. Die Jury war sich einig: Horst Eckert erhält für seinen Thriller „Wolfsspinne“ die Herzogenrather Handschelle 2017. Bereits zum 12. Mal seit 2006 wird dieser Krimipreis des Vereins Pro Stadtbücherei verliehen – am Freitag, 24. November, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei.

„Wolfsspinne“ führt ins Jahr 2011 nach Eisenach: Zwei Männer liegen tot im Wohnmobil. Sie waren Teil eines rechtsextremistischen Terror-Trios. Ein Mann hat den „Nationalistischen Untergrund“ für den Verfassungsschutz beobachtet, muss aber schweigen. Jahre später ermittelt der Düsseldorfer Hauptkommissar Vincent Che Veih im Mordfall der Promi-Wirtin Melli Franck.

Die Spur führt ins Drogenmilieu – und zur „Aktion Wolfsspinne“ , eng mit dem NSU verknüpft. „Horst Eckert gelingt es in seinem Roman, auf packende und glaubwürdige Weise eine andere als die offizielle Version des NSU-Themas zu erzählen“, sagt Ralph Klemp, Vorsitzender von Pro Stadtbücherei. „Es ist eine Freude, einen derart hervorragenden, spannenden Roman zu diesem heiklen Thema auszeichnen zu können.“ Eckert wurde 1959 in Weiden/Oberpfalz geboren und lebt seit 30 Jahren in Düsseldorf. Er studierte Politische Wissenschaft und war 15 Jahre Fernsehjournalist, bevor er sich hauptberuflich dem Schreiben widmete. 1995 erschien sein Debüt „Annas Erbe“. Sie sind in mehrere Sprachen übersetzt sowie preisgekrönt.

Eintrittskarten (9 Euro/7 Euro für Mitglieder) gibt es in der Stadtbücherei, Erkensstraße 2b. Reservierungen: Telefon 02406/836305, stadtbuecherei@herzogenrath.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert