Herzogenrath warnt vor „Kanalhaien”

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Aktuell warnt Herzogenraths Stadtverwaltung dringend vor so genannten „Kanalhaien”.

Die unlauteren Anbieter bedienen sich folgender Masche: Grundstückseigentümer werden telefonisch über angeblich dringende und erforderliche Kanalbefahrungen informiert und ihnen dazu gleichzeitig billige Angebote unterbreitet.

Geht der so gelockte Kunde schließlich darauf ein, werde er aufgrund eines angeblichen Schadensbildes im Kanal gezielt verunsichert. Die scheinbar nötige Sanierung lasse sich das Unternehmen dann im Anschluss überteuert bezahlen.

Die Stadt bietet nun einen Beratungsservice an, um Bürgern vor der erstmaligen Überprüfung ihrer Abwasserleitungen Hilfestellung zu leisten, denn in der Regel sei der Grundstückseigentümer bei Angelegenheiten der Abwasserbeseitigung absoluter Laie.

Zu allen Fragen zum Thema Dichtheitsprüfung stehen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Fachbereichs Bau und Betrieb der Stadt Herzogenrath unter Tel. 02406/83-6133 beratend zur Seite.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert