Herzogenrath - Heimatverein Worm-Wildnis gut aufgestellt

Heimatverein Worm-Wildnis gut aufgestellt

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
9810918.jpg
Der Vorsitzende des Heimatverein Worm-Wildnis, Thomas Ortmanns (3.v.r.), ehrte mit der stellvertretenden Vorsitzenden Helga Reising (r.) Helene Engelen (l., 25), Josef Desgronte (40) und Antonie Kyber (2.v.r., 25 Jahre) für ihre langjährige Mitgliedschaft. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Der Heimatverein Worm-Wildnis absolvierte seine Generalversammlung im gut besetzten Vereinsheim im Naturpark Worm mit vielen Tagesordnungspunkten. Nach Begrüßung durch den Vorsitzenden Thomas Ortmanns wurde der Verstorbenen gedacht.

Da in diesem Jahr keine Neu- bzw. Ergänzungswahlen zum Vorstand anstanden, standen die Jahresberichte im Mittelpunkt. Laut Kassiererin Annemarie Wierichs, ist die Finanzlage des Vereins sehr solide, was die Revisoren Wolfgang Bosch und Clemens Ortmanns bestätigten. Wanderwart Ralf Ernst berichtete über den Ausflug zur Landesgartenschau und gab einen kurzen Abriss über die geplanten Ausflüge, darunter einen Familienausflug.

Der Archivar des Vereins, Stephan Hau, berichtete von nunmehr über 300 archivierten Zeitungsartikeln und 171 Stücken.

Josef Desgronte wurde für seine 40-jährige Mitgliedschaft, Antonie Kyber und Helene Engelen für 25 Jahre treue Mitgliedschaft mit einer Urkunde und Blumen geehrt. Zum Abschluss rief der Vorsitzende die vielen neuen Mitglieder zur aktiven Teilnahme am Vereinsleben auf. Beim Grillen wurde ausgiebig über das gelungene Vereinsjahr 2014 gesprochen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert