Hans Letmathe räumt den Vogel ab

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
10435222.jpg
Brudermeister Herbert Hau (l.) gratulierte dem neuen König Hans Letmathe. Inaktivenkönig wurde Jürgen Mülly (r.). Die stellvertretende Bürgermeisterin Marie-Theres Sobczyk (3.v.r.) gratulierte. Foto: W. Sevenich

Herzogenrath. Die Schützenbruderschaft St.-Thekla-Merkstein hatte am Wochenende zum Vogelschuss am Schießhochstand hinter dem Bürgerhaus an der Comeniusstraße eingeladen. Präsident Herbert Hau freute sich über die rege Beteiligung der Schützen.

Mit einem Gebet vor der Schützenstange eröffnete Pastoralreferent Klaus Aldenhoven das Schießen. Neun Schützen bewarben sich um die höchste Würde.

Nach einem sehr spannenden Schießen konnte der Schütze Hans Letmathe mit dem 237. Schuss den Vogel von der Stange holen. Der Jubel war natürlich riesengroß, wurde der neue König doch erst im Januar in die Bruderschaft aufgenommen. Für die Ehefrau des neuen Königs, Dagmar Letmathe, gab es einen Blumenstrauß.

Am nächsten Tag trafen sich die Schützenfreunde zum Inaktiven-Vogelschuss am Schießhochstand. Mit dem 231. Schuss holte sich Jürgen Mülly zum ersten Mal die Würde des Inaktivenkönigs. Das Schützensilber wechselte von Burkhard Lantermann auf Jürgen Mülly, der sich dann bei allen Schützen mit einer „Runde“ bedankte.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Marie-Theres Sobczyk gratulierte allen neuen Majestäten. Die Inthronisation der neuen Majestät erfolgt beim Streiffelder Schützenfest, dass diesmal nur am Sonntag, 19. Juli, in der Thekla-Schützenhalle und auf dem angrenzenden Schützenhof gefeiert wird. Brudermeister Herbert Hau sagte: „Wir haben als erste Bruderschaft den Mut, das Schützenfest nur noch an einem Tag zu feiern, der Zuspruch aus der Bevölkerung wird immer geringer, die Kosten dafür immer höher.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert