Gymnasium Herzogenrath: Ein Lied für jeden Absolventen

Von: nt
Letzte Aktualisierung:
12446315.jpg
Stolz auf das Erreichte: 94 junge Damen und Herren erhielten in Herzogenrath ihre Abiturzeugnisse, verbunden mit guten Wünschen für den weiteren Lebensweg. Matthias Zachel wurde Jahrgangsbester mit der Note 1,0.

Herzogenrath. Als einen „der schönsten Tage der fast schon endenden Jugend“ hat Jahrgangsstufensprecher Roman Helzle den Tag der offiziellen Abiturfeier der Abiturientia 2016 des Gymnasiums Herzogenrath bezeichnet. Jetzt wurden in der Aula der Schule 44 jungen Frauen und 50 jungen Männern die Abiturzeugnisse überreicht. 20 von ihnen erreichten sogar einen Einser-Schnitt.

Bürgermeister Christoph von den Driesch gratulierte den Schulabgängern im Namen von Rat und Verwaltung. Die Abiturienten wären nun bereit loszuziehen und auszuprobieren, was sie begeistere: „Schlagen Sie Ihren Weg ein, auch wenn er nicht der bequemste sein sollte“, gab er ihnen mit auf den Weg und warb an dieser Stelle gleich für eine berufliche Karriere in der Region: „Bei uns gibt es viele Möglichkeiten für Akademiker. Hier finden Sie zukunftssichere Perspektiven.“

Darauf folgte die Rede der Beratungslehrer Wilma Hoekstra-van-Cleef und Christian Patzelt. Getreu dem Abimotto „Abicetamol – den jansen Stress verjessen“ beschrieben sie in einem amüsant-ironischen Vortrag die „Symptome und Krankheitsbilder“ der Schüler, wie zum Beispiel Schlaflosigkeit. Begleitet von einer Diashow, die unter anderem Bilder von im Unterricht schlafenden Schülern zeigte, sorgten die Anekdoten für viel Gelächter und Begeisterung im Publikum.

Ernstere Worte fand Schulleiterin Brigitte Jansen, die durch die Veranstaltung führte. Die größte Herausforderung sehe sie darin, Antworten auf die Fragen „Wer bin ich? Wer möchte ich sein? Und wo möchte ich hin?“ zu finden. Bei der feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse wurde für jeden Schüler ein selbst ausgewähltes Lied angespielt. Der Jahrgangsbeste Matthias Zachel, der eine Durchschnittnote von 1,0 erreichte, wurde besonders geehrt.

Sie erhielten Abiturzeugnisse

Die erfolgreichen Absolventen des Gymnasiums Herzogenrath: Anna-Lena Albert, Albina Aliu, Ceyda Altunkaya, Sophie Anders, Sarah Aretz, Ömer Can Bayhan, Julian Bischoff, Jamina Blessed-Amissah, Pascal Blumberg, Lazar Bratic, Kerstin Brune, Robin Cappa, Marina Conzeth, Oumar Djigandé, Livia Rita Farkas, Christian Federwisch, Luisa Feuser, Isabel Finken, Nico Franke, Frederic Friesen, Chiara Ginko, Cedric Gouder de Beauregard, Benedict Haffer, Marc Hamacher, Paul Hanßen, Sofie Hardt, Nadja Hauch, Roman Helzle, Fabian Herrmann, Leonarda Iacono, Timo Janssens, Anton Kamps, Yeliz Kaya, Jan-Linus Kever, Robin Klein, Lukas Klever, Christoph Klinkenberg, Mariam Klückmann, Julia Kotas, Joschka Krause, Vanessa Lang, Julia Lantermann, Ruth Lengersdorf, Lisa Lennartz, Miká Liedtke-Börger, Almeda Lückhoff, Lars Lynen-Vonberg, Lea Mainz, Sebastian Matz, Lara May, Thomas Metzen, Marc Milles, Leonie Mohr, Lars Leander Möhring, Jakob Müller, Katharina Nell, Lea Nowak, Dilara Özdemir, Sarah Paffen, Jonas Pes, Daniel Peters, Dustin Peukert, Hannah Pütz, Richard Reiber, Jenny Reinhold, Leon Reiß, Sean Ritzerfeld, Christoph Sauer, Jonas Schäfer, Lukas Schaffrath, Frederic Schmitz, Sara Schnitzler, Eva Schüller-Ruhl, Dominik Schwartz, Sina Severin, Roxanna Shad, Annika Simon, Sarah Staud, Maike Steffens, Louis Stegers, Maximilian Steinbusch, Nadine Sturm, Lena Thevis, Phuc Tran, Saskia Ullrich, Lukas Unverzagt, Marco Winkler, Ali Can Yenen, Matthias Zachel, Philipp Zähl, Robin Zähringer, Anna Zander, Sabina Zander und Marius Ziemke

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert