Gute und faire Spielbegegnungen ausdrücklich gelobt

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
11603463.jpg
Stolze Sieger: Stadtmeister der D-Junioren wurde JFV Broichweiden (Mitte mit Pokal), links der punktgleiche zweite Sieger VfL Eintracht Warden. Foto: Marietta Schmitz

Alsdorf. Der SV Grün Weiß Broicher Siedlung hat die Hallen-Stadtmeisterschaft 2016 der Alsdorfer Jugend in der Halle Am Klött ausgerichtet. Die Schirmherrschaft hatte Thomas Magney, der Vorsitzende der Siedler- und Bürgergemeinschaft Broicher Siedlung, übernommen, der das Turnier eröffnete.

Er nahm im Abschluss auch alle Siegerehrungen in den einzelnen Klassen vor und bedankte sich am Ende bei allen Mannschaften für die guten und fairen Spiele. Ein Lob sprach er auch dem ausrichtenden Verein aus der Broicher Siedlung mit Jugendleiterin Rita Pütz-Silbersack und Jugendgeschäftsführer Hubert Frey, Organisator und Moderator der Turnierspiele, aus. Dank galt auch Franz Carlier, der die Pokale für die Siegermannschaften in den einzelnen Gruppen, eine Nachbildung des Alsdorfer Förderturms, selbst hergestellt und gestiftet hatte.

Hier die Ergebnisse der jeweils drei Ersten in den einzelnen Altersgruppen: Bei den E-Junioren setzte sich die Mannschaft von Gastgeber SV Grün Weiß Broicher Siedlung durch – vor Alemannia Mariadorf und SC Kellersberg.

Bei den G-Junioren wurde JSV Alsdorf Stadtmeister gefolgt von SC Kellersberg und SV GW Broicher Siedlung.

Bei den D-Junioren schaffte es JFV Broichweiden mit dem besseren Torverhältnis aufs Siegertreppchen, vor Eintracht Warden und JSV Alsdorf.

Am folgenden Turniersonntag wurde bei den F-Junioren JSV Alsdorf Stadtmeister, Zweiter ist SC Kellersberg, Dritter Alemannia Mariadorf. Und bei den B-Junioren wurde Eintracht Warden Stadtmeister vor JSV Alsdorf und JFV Broichweiden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert