Günter Hansen ist neuer Schützenkönig

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
10434984.jpg
Stolz auf die über viele Jahre gepflegte Gemeinschaft: Das Königspaar Günter und Marlene Hansen stand bei der St.-Martinus-Schützenbruderschaft im Mittelpunkt. Foto: Wolfgang Sevenich
10434991.jpg
Auch das gibt’s: Der neue Ehrenkönig Andy Hecker wurde zur Feier des Erfolgs in einer Schubkarre „transportiert“. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Die Oberstadt stand vier Tage lang ganz im Zeichen der St.-Martinus-Schützenbruderschaft Kohlberg. Zum großen Schützenfest gab es vor unzähligen Gästen aus Nah und Fern bei herrlichem Sommerwetter unter dem Hochstand jede Menge Unterhaltung, Kinderbelustigung und ausgezeichneten Schießsport. Der Motorsportclub „Scuderia Roda“ war mit zahlreichen Oldtimer-Fahrzeugen vertreten.

Den Anfang bei den Wettkämpfen machten die Strasser Vereine mit ihrer Ortsmeisterschaft. Am Ende konnte das Team der „KG de Bockrijjer II“ mit Adi Eifler, Sascha Schlösser und Nathalie Pöttgens den Titel holen. Eine tolle Wiesenfete mit „Deejay Big M“ und den Legata‘s Lederhosen Power“ folgte. Ein Höhenfeuerwerk beendete einen grandiosen Eröffnungstag.

Ein großer Dank galt dem Vorsitzenden Hartmut Wedow für sein großes Engagement und den Vorbereitungen zum Schützenfest. Der Samstag begann mit dem spannenden Prinzenvogelschießen. Jan Meyer schoss in der 25. Runde mit dem 17. Treffer den Vogel ab und wurde damit zum ersten Mal Prinz der Bruderschaft. Er tritt die Nachfolge von Robin Cappa an. Schülerprinz wurde in der 5. Runde mit dem 4. Treffer Leon Löchter. Das Schießen um den Dorfkönig beendete die Vorjahressiegerin Anita Debetz erfolgreich.

Brudermeister Hartmut Wedow überreichte allen Majestäten die Insignien. Mit einem Kirchgang in St. Josef begann der dritte Festtag. Am Nachmittag zog ein Festzug, begleitet vom Trommler- und Pfeiferkorps Herzogenrath, durch den Ort. Dabei wurden Bundeskönig Fritz Heitmann, Bundesprinzessin Sonja Ghallabi und Prinz Robin Cappa abgeholt und zur Schützenwiese begleitet. Präses Bobby van den Berg und Bundeskönig Fritz Heitmann eröffneten das Schießen. Insgesamt 14 aktive Schützen hatten sich in die Liste eintragen lassen, um den 136. Königstitel der Bruderschaft zu erringen. Der Holzvogel zeigte schon früh tiefe Risse, es blieb nur noch ein kleiner Span übrig. Es war der König des Jahres 2011, Günter Hansen, der auch noch das letzte Stück Holz in der 12. Runde mit dem 85. Treffer von der Stange holte.

Unter großem Jubel nahm das neue Königspaar Marlene und Günter Hansen die Glückwünsche zahlreicher befreundeter Bruderschaften und Vereine entgegen. Auch die stellvertretende Bürgermeisterin Marie-Theres Sobczyk sowie Bundesmeister Simon Robert aus Alsdorf gehörten zu den Gratulanten. Günter Hansen sicherte sich die Königswürde nach 2011 jetzt zum zweiten Mal.

1. Ritter wurde Thorsten Schlebusch, 2. Ritter Hartmut Wedow und 3. Ritter Andy Hecker. Gleich 14 aktive Schützen wollten am Abschlusstag Ehrenkönig werden. Mit dem 43. Treffer holte sich Andy Hecker – mit seinem „belgischen Bogen“ – in der 5. Schießrunde den Titel. Der neue Ehrenkönig ist seit 2008 Mitglied der Bruderschaft und wurde begeistert gefeiert. Dieter Gebers überreichte die Ehrenkönigsplakette. Der rechte Flügel ging an Fritz Heitmann, der linke an Herbert Horbach, der Kopf Astrid Meyer. So wie es Tradition will, wurde der neue Ehrenkönig im Triumphzug mit einer Schubkarre zum Schützenhaus gefahren. Brudermeister Hartmut Wedow bedankte sich zum Abschluss eines erfolgreichen Schützenfestes bei den vielen fleißigen Helfern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert