Grund zum Feiern bei den Basketballern

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
7852763.jpg
Lob: Der Vorsitzende des Basketballkreises Aachen, Karl-Heinz Imelli (Mitte) würdigte Gerd Neffgen (l.) und Alfons Hochmuth (r.) mit der Ehrennadel des Basketballkreises. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath/Baesweiler. Gleich mit mehreren Veranstaltungen feierte die Basketball Spielgemeinschaft Herzogenrath-Baesweiler Geburtstag. Die SG, bestehend aus den Basketballvereinen BBC Herzogenrath und BC Baesweiler, hatte doppelten Grund zu feiern: Der BBC begeht in 2014 sein 60-Jähriges und der BC sein Zehnjähriges.

Im Rahmen der Geburtstagsfeier wurden schon am Nachmittag Freundschaftsspiele gegen namhafte Gegner ausgetragen. Die U 14-Jugend der SG spielte gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen. Trotz verletzungsbedingter Ausfälle, weshalb die Mannschaft mit Jungs und Mädchen aus der U 12 aufgefüllt werden musste, schlugen sich die heimischen Jugendlichen tapfer, aber unterlagen letztlich nach einem sehr fairen und engagiertem Spiel mit 63:84.

Des weiteren spielte die 1. Herrenmannschaft gegen den Regionalligisten Giants Düsseldorf. Auch das Aushängeschild, die Oberliga-Mannschaft der SG, unterlag nach einem spannenden und mitreißendem Spiel mit 63:68.

Den Feierlichkeiten taten diese Niederlagen keinen Abbruch: In der Kreissporthalle am Herzogenrather Schulzentrum wurden neben Vereinsmitgliedern auch viele Gäste Zeuge der Ehrung von Gerd Neffgen und Alfons Hochmuth. Die beiden wurden für langjährige Trainertätigkeit im Bereich Jugend – zuletzt feierten beide mit der U 16 die Meisterschaft in der Oberliga – vom Basketballkreis Aachen mit der Ehrennadel in Bronze geehrt, überreicht vom Vorsitzenden Karl-Heinz Imelli.

Der Höhepunkt der Feier wurde bei der Abendveranstaltung im HOT erreicht. Neben Grußworten von Vize-Bürgermeisterin Marie-Theres Sobczyk und des 1. stellvertretenden Vorsitzenden des Stadtsportverbands, Gerd Szymczak, wurde eine Reise durch die Geschichte beider Vereine unternommen. Die Vorsitzenden Robert Delahaye (BBC) und Markus Weyden (BC) erinnerten an die schwierigen Anfänge, an das Eröffnungsspiel im Mai 1958, als der Freiplatz an der Bergerstraße eingeweiht wurde.

Natürlich wurden auch die zahlreichen Erfolge der Basketballer angesprochen, so der Aufstieg der ersten Mannschaft 1986 in die 1. Regionalliga, aber auch die jüngsten Erfolge wie die Oberliga-Meisterschaft der U 16 im April. Abschließend wurde Franz Gehlen, der zur Gründungsgeneration des BBC Herzogenrath gehört und in den 1990er Jahren lange den Verein als 1. Vorsitzender leitete, zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert