Großes Jubiläumsfest in der Broicher Siedlung

Letzte Aktualisierung:
13116243.jpg
Die Jubilare mit Elisabeth Kiesler (sitzend Bildmitte), die auf eine 75jährige Mitgliedschaft zurückblicken kann, eingerahmt vom Vorsitzendenr Thomas Magney (oben, 1.v.l.) und seinem Vertreter Stefan Grzeschniok (1.v.r.). Foto: Marietta Schmitz

Alsdorf. Unter Vorsitz von Thomas Magney und dem Geschäftsführer Bernd Lausberg, die ihre Ämter vor wenigen Jahren übernahmen, ist die Siedler- und Bürgergemeinschaft Broicher Siedlung zu einer starken Gemeinschaft zusammen gewachsen.

Dies wurde jetzt, nach dem großen Jubiläumsfest im vergangenen Jahr, beim diesjährigen 81. Siedlerfest erneut sehr deutlich. Trotz tropischer Temperaturen an allen Tagen freute sich Vorsitzender Thomas Magney über die dennoch sehr gute Resonanz. Für einen gelungenen Festeinstieg am Freitag nach der Thekeneröffnung sorgte erneut die Live-Cover Band „Comeback“ mit ihrer tollen Show bis weit nach Mitternacht.

Am folgenden Samstag hieß es dann Siedler- & Wiesn-Gaudi mit einem abwechslungsreichen und stimmungsvollen Programm. Die Ardotaler Musikanten aus Köln waren den gesamten Abend im Programmablauf eingebunden und trieben mit ihrem schier unerschöpflichen Repertoire die Stimmung schnell auf den Höhepunkt. Unterstützt wurden sie hierbei von Ruud Appelhof aus Brunssum und besonders durch Dieter Koblenz mit seiner neu interpretierten Schlager-Show, wodurch er das Zelt in ein Tollhaus verwandelte.

Neue Ehrenanlage

Mit einem ökumenischen Gottesdienst wurde der Sonntag eingeleitet. Die Kranzniederlegung unter Beteiligung des Kirchenchores St. Barbara, des MGV Broicher Siedlung sowie der Ehrenwache der Freiwilligen Feuerwehr Alsdorf-Hoengen an der vollständig durch die Siedler- und Bürgergemeinschaft in den letzten Monaten für rund 9000 Euro neu gestalteten Ehrenanlage nahm Vorsitzender Thomas Magney vor, der im übrigen an allen Tagen glänzend und mit viel Übersicht durch das Programm führte.

Musikalischer Frühschoppen

Es schloss sich der ebenfalls sehr gut besuchte musikalische Frühschoppen mit der Blaskapelle Schaufenberg mit Ehrung langjähriger Mitglieder an. Herausragend bei den Ehrungen besonders das Ehepaar Horst und Maria Urban für 60-jährige und Elisabeth Kiesler für 75-jährige Mitgliedschaft. Alle Jubilare erhielten neben Urkunden schöne Präsente,.

Nahtlos ging es am Sonntag dann zum Familiennachmittag über, dem sich auch der Invaliden- und Seniorenkaffee anschloss. Die Show-Tanzgruppe der l. KG Rote-Funken-Garde Broicher Siedlung erfreute die Besucher mit ihrem eigens hierfür eingeübten neuen Showtanz. Die Kinder erfreuten sich an der Kinderolympiade. Mit einer großen Tombola mit rund 200 Preisen ging der offizielle Teil am Sonntag zu Ende. Am Montag hatten dann noch die Skat- und Knobelbrüder mit ihrem Turnier viel Spaß. So blieb am Schluss Vorsitzender Thomas Mangney nur noch übrig, sich bei den rund 90 Helferinnen und Helfern aus eigenen Reihen zu bedanken, wobei er aber auch ausdrücklich die Bevölkerung für die große Resonanz mit einbezog.

Die Namen der Jubilare: 25 Jahre: Bernd und Ilona Balduin;Wolfgang und Julia Cloos; Walter Grossmann; Jürgen und Elisabeth Krupp; Harald Mannich; Leo und Irene Schmitz; 40 Jahre: Siegmund und Ursula Gielchen; Herbert Vogel; 50 Jahre: Irmgard Lausberg; 60 Jahre: Margarethe Offermanns und Horst und Maria Urban; 75 Jahre: Elisabeth Kiesler.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert