Große Freude bei den Tennisherren (H 70) in Merkstein

Letzte Aktualisierung:
15151218.jpg
Die Merksteiner Herren um Spielertrainer Hans-Jürgen Vögler (3.v.l.) zeigen, dass Tennisspielen auch im höheren Alter Spaß macht. Foto: Hans-Jürgen Vögler

Nordkreis. Die H 70-Mannschaft des Tennisclubs BG Merkstein ist in die 1. Verbandsliga aufgestiegen. Dass Tennisspielen Spaß macht, auch im höheren Alter, das zeigten die Merksteiner Herren um Spielertrainer Hans-Jürgen Vögler immer wieder.

Trotz vieler verletzungsbedingter Ausfälle, aber ohne Niederlagen wurde gegen GW Godesberg mit 5:1, RW Porz mit 6:0, RW Sindorf mit 5:1 und gegen BG Bonn-Beuel mit 5:1 Punkten gewonnen. Für Merkstein spielten: Jürgen Schlafer (6/2), Dieter Mommertz (8/0), Rolf Schuler (4/0), Rolf Weidenmüller (2/1), Willi Bonke (4/0), Hans-Jürgen Vögler (3/1), und Michael Klein (1/0), (gewonnene/verlorene Spiele).

Es fehlten verletzungsbedingt: Eugen Thöneböhn, Helmut Breuer, Ernst Sturm, Harald Rückwald, Walter Berkner und Hans Groten. Den Aufstieg feierten: Jürgen Schlafer, Dieter Mommertz, Rolf Schuler, Helmut Breuer, Willi Bonke, Ernst Sturm, Harald Rückwald, Michael Klein, Eugen Thöneböhn, Hans-Jürgen Vögler, Rolf Weidenmüller und Betreuer Hans Groten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert