Herzogenrath - Großartiges Gemeinschaftskonzert in St. Gertrud

Radarfallen Bltzen Freisteller

Großartiges Gemeinschaftskonzert in St. Gertrud

Letzte Aktualisierung:
9329438.jpg
Mit viel Elan engagiert: Die Chöre beim Gemeinschaftskonzert. Foto: Sevenich

Herzogenrath. Die Chor- und Instrumentalgruppen der Pfarrei St. Gertrud in Herzogenrath konzertierten bereits zum 14. Mal nach der Weihnachtszeit. Zwischen 5 und 80 Jahren war alles auf den Beinen, was sich in der Gemeinde musikalisch engagiert.

 Angefangen bei den Kirchenchören von St. Gertrud und St. Marien, die sich zum mächtigen Klangkörper vereinigten, über den „An.Ge.lus“-Chor, der besonders mit einem Gloria aus der Gospel-Mass von R. Ray gefiel, der Mädchenschola, dem Kinderchor St. Gertrud bis zu den Flötenkindern und dem Flötenensemble, die mit Weihnachts- und Winterliedern die über 400 Besucher erfreuten, wurde generationenübergreifend musiziert. Besonderen Eindruck hinterließen die vielen jungen Solisten mit ihrem Gesang und ihren Künsten an Trompete oder Altflöte. Pastor Dr. Guido Rodheudt dankte allen Mitwirkenden für die Darbietungen, für die Kantor Herbert Nell und seine Frau Andrea verantwortlich zeichneten. Langanhaltender Applaus war der verdiente Lohn dieses Konzertnachmittags, der nach einer Zugabe mit einem Kaffeetrinken im Gemeindezentrum St. Gertrud seinen gemütlichen Abschluss fand.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert