Graffiti grüßt Besucher des Alsdorfer Berufskollegs

Von: dag
Letzte Aktualisierung:
8949077.jpg
"Kulturschiene" Schüler Thomas Derichs (l.) hat im Eingangsbereich ein "Willkommen"-Graffiti" gesprayt. Schulleiter Thomas Becker (r.) gefällt es gut. Foto: Meyer

Nordkreis. „Herzlich Willkommen“ leuchtet einem in großen Lettern entgegen, wenn man den Eingangsbereich des Berufskollegs für Technik, Hauswirtschaft und Sozialwesen am Heidweg betritt.

Das Graffiti ist ein Abschiedsgeschenk von Schüler Thomas Derichs (l.) aus Eschweiler, der zur Zeit Wirtschaft studiert und das Fach-Abi machen möchte. „Seit zwei Jahren sind wir im Begriff ein kulturelles Schulprofil zu entwickeln“, sagt Schulleiter Thomas Becker (r.). „In diesem Zusammenhang arbeiten wir mit verschiedenen Künstlern zusammen.“

Da passte es, dass Thomas Derichs während des Maler/Lackierer-Ausbildungsganges auf die Idee kam, den Willkommensgruß in den Eingangsbereich zu sprayen. Ein weiteres Graffiti-Projekt mit Kollegschülern läuft derzeit im Zusammenhang mit dem Projekt kulturelle Schulentwicklung – begleitet von Sabine Heister, Abteilungsleiterin für Gesundheit/Soziales mit Schwerpunkt Kulturarbeit.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert