Gospels in der Kulturkirche

Letzte Aktualisierung:
14476258.jpg
Gastiert in der Kulturkirche St. Josef: der Gospelchor Sound‘n‘Soul aus Aachen. Foto: Christian Lüpges

Herzogenrath. Nach dem Erstlingserfolg der neu ins Leben gerufenen Kulturkirche in der Pfarre St. Josef in Herzogenrath-Straß mit der Kölner Formation Ruhama wird nun direkt kulturell nachgelegt.

So gibt es dieses Mal am Samstag, 13. Mai, um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) mit dem Gospelchor Sound‘n‘Soul aus Aachen einen ganzen Abend zeitgenössische Gospelmusik, wie sie auch in den Kirchen afroamerikanischer Gemeinden gesungen und gespielt wird.

Die bis zu 50 Sänger, überwiegend Studierende der RWTH Aachen, geben diese ausdrucksstarke Musik mit dem Schwung und der Ausstrahlung amerikanischer Gospelsänger wieder. Für Iris Lüpges, die sich mit Stephan Helling (Piano) das Dirigat teilt, ist es noch ein Heimspiel, da sie in St. Josef bürgerschaftlich engagiert ist.

Im Verlauf des Abendwortgottesdienstes, der um 18.30 Uhr beginnt, wird der Chor schon mit einigen Einlagen mitwirken. Vorverkauftickets zu 10 Euro sind ab sofort in den Buchhandlungen Katterbach, an der Infothek im Rathaus, sowie im Pfarrbüro von St. Josef zu den Öffnungszeiten montags und mittwochs von 10 bis 13 Uhr, sowie donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr zu haben.

Gerne können über den Kontakt dort unter Telefon 02406/2255 (auch Anrufbeantworter) auch Tickets für die Abendkasse hinterlegt werden, während die Karten am Veranstaltungsabend 12 Euro kosten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert