Gleich zwei Exhibitionisten in Baesweiler unterwegs

Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Wie es scheint, treiben in Baesweiler gerade zwei Exhibitionisten ihr Unwesen. Sie klopfen nachts an Fensterscheiben.

Damit machen sie auf sich aufmerksam - um ihren entsetzen Opfern dann ihre Handlungen zu präsentieren.

So geschehen in der Nacht von Samstag auf Sonntag. In Setterich warf ein Mann mehrere Steinchen gegen die Fensterscheibe einer Wohnung im Erdgeschoss. Als daraufhin eine Frau aus dem Fenster schaute, befriedigte sich der Mann selber. Dabei verdeckte er sein Gesicht - wie, ist in diesem Fall nicht bekannt.

Knapp zwei Stunden später, gegen 2 Uhr, klopfte ein Mann in der Innenstadt gegen das Fenster einer Wohnung. Auch diesmal schaute eine Frau aus dem Fenster - und auch diesmal gab es einen Unbekannten zu sehen, der onanierend vor dem Haus stand. Einziger Unterschied diesmal: Er hatte ein rotes Tuch vor dem Gesicht.

Die Frau rief nach ihrem Ehemann, der aber nur noch Rücken sah - von gleich zwei Männern, die das Weite suchten. Der eine wird beschrieben als etwa 30 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß. Er trug einen Trainingsanzug in rot, grau/ und blau. Der andere soll etwa 1,70 Meter groß und schlank sein. Er soll einen schwarzen Trainingsanzug getragen haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert