Alsdorf - Glastür zerschlagen: Blitzeinbruch in Handyladen

Glastür zerschlagen: Blitzeinbruch in Handyladen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
trümmer tür alsdorf
Nur noch Trümmer: Die zersplitterte Eingangstür das Ladens nach dem Einbruch. Foto: Polizei

Alsdorf. Spektakulärer Einbruch am Dienstagmorgen in einen Handyladen in Alsdorf: Mit einem Hammer zertrümmerten maskierte Täter die verglaste Eingangstür. Aus dem Geschäft stahlen sie eine größere Zahl an Handys - ob sie daran allerdings Freude haben werden, ist offen.

Die Täter durchsuchten sämtliche Schränke und Vitrinen im Laden. Als sie offensichtlich genug hatten, flüchteten sie. Nach Zeugenaussagen waren vier Männer an der Tat beteiligt.

Mit einem Audi, vermutlich einem A3, fuhren sie weg. Ein Anwohner hatte noch ein Kennzeichen ablesen können. Später stellte sich aber heraus, dass das Nummernschild kurz vor der Tat gestohlen worden war. Die Fahndung nach dem Audi, die auch auf die Niederlande ausgedehnt wurde, verlief erfolglos.

Die Beute war allerdings nicht ganz so wertvoll, wie die Täter vermutlich gehofft hatten. Im Polizeibericht heißt es: „Ein Angestellter, der noch in der Nacht von der Polizei alarmiert worden war, sprach von überwiegend Reparaturhandys.“

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert