Glasflaschen geworfen und mit Gabel zugestochen

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Am Wochenende hat die Polizei einem länger andauernden Ehestreit per Hausverbot ein Ende gesetzt.

Nachdem die Polizei einmal mehr als Schlichter in der Wohnung der Eheleute war, weil die sich zum wiederholten Male Glas- und Plastikflaschen an den Kopf geworfen und der Mann der Frau mit einer Gabel in den Unterarm gestochen hatte, verhängten sie für den 36-Jährigen ein Rückkehrverbot.

Damit kamen die Ordnungshüter einer von den Eheleuten ins Auge gefassten Trennung zuvor.

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert