Würselen - Gewalt eskaliert bei Kreisliga-C-Partie

Gewalt eskaliert bei Kreisliga-C-Partie

Letzte Aktualisierung:

Würselen. Eine gewalttätige Auseinandersetzung am Pfingstmontag auf dem Fußballplatz in Linden-Neusen ist jetzt Gegenstand eines Ermittlungsverfahrens.

In der Mittagszeit waren dort laut Polizei die Kreisliga-C-Mannschaften von Eintracht Warden und VfR Linden-Neusen gegeneinander angetreten.

Als es im Verlauf der Begegnung zu einem unspektakulären Foul eines 18-jährigen Linden-Neusener Spielers kam, eskalierte die Situation. Die Folge war eine Überreaktion des 19-Jährigen Gegenspielers aus der Wardener Mannschaft. Der schlug dem 18-Jährigen zweimal brutal mit der Faust ins Gesicht, woraufhin dieser anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus kam.

Nach den ersten Erkenntnissen hatte er eine schwere Augenverletzung erlitten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert