Herzogenrath - Gesundheitstag im Frauen-Kommunikationszentrum

Gesundheitstag im Frauen-Kommunikationszentrum

Von: yl
Letzte Aktualisierung:
14193102.jpg
Zufrieden mit der Resonanz: Die Initiatoren des Frauengesundheitstags Dr. Birgitt Lahaye-Reiß (l.) Dr. Alexandra Schlachetzki (r.) sowie Gül Coskun-Dressen. Foto: Yannick Longerich

Herzogenrath. Nach dem großen Erfolg des ersten Frauengesundheitstages 2016 in Monschau zog die zweite Auflage pünktlich zum internationalen Weltfrauentag 2017 um in den Eurode-Bahnhof.

Gül Coskun-Dressen, zusammen mit fünf weiteren Kolleginnen verantwortlich für das „Frauen-Kommunikationszentrum Herzogenrath“, hieß neben den zahlreichen Besuchern die Sponsoren vom Luisenhospital Aachen sowie die Vertreter der Städteregion willkommen.

In den Räumlichkeiten stellte sich schnell eine gemütliche „Lounge-Atmosphäre“ ein, musikalisch untermalt von der Live-Band „342 or more“. Neben einer Ausstellung rund um das Thema Gesundheit und Wohlbefinden der Frau moderierte Robert Esser durch einen Abend voller spannender Vorträge und Diskussionsrunden. Vom Kinderwunsch über Tipps zur langanhaltenden Mundhygiene bis hin zu experimentellen Themen wie Slow-Food und Naturheilkunde wurde jeder Themenwunsch aufgegriffen.

Das Wohlgefühl der Frau steht im Mittelpunkt – und dazu gehört nicht, dass absolut jedem Trend blind gefolgt werden muss.

Als Dr. Birgitt Lahaye-Reiß, Bewegungsexpertin der Aachener Turngemeinschaft, und Dr. Alexandra Schlachetzki vom Medizinischen Versorgungszentrum Aachen ihre Ideen für einen multidisziplinären Frauengesundheitstag der Städteregion ausarbeiteten, wurde dieser Leitsatz formuliert. „Es soll die Gesundheit in ihren breitesten Spektren gefördert werden. Das Seelenwohl ist ein immens wichtiger Bestandteil, es soll der Frau in jeder Lebenslage gut gehen“, so Lahaye-Reiß.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert