Gesucht für neue musikalische Reihe: Solisten, Chöre und Bands

Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Zwei „Pilotmessen“ gab es schon im Mai und im Juni. Jetzt geht die neue musikalische Reihe in Baesweiler offiziell an den Start: „Neue Musik in St. Marien“ – das heißt einmal im Monat moderne und engagierte Musik für die ganze Pfarre.

Neue geistliche Gemeindelieder wechseln dann mit professionellen solistischen Vorträgen, neue Kompositionen mit bekannten Songs. Geleitet wird die Reihe von Christoph Leuchter, Autor, Musiker, Dozent (und nicht zuletzt Leiter des Neuen Chors Würselen). Monat für Monat holt er andere Mitstreiter aus der Region nach Baesweiler, um mit ihnen den Gottesdienst musikalisch zu gestalten: Solisten, Instrumentalisten, Chöre, Bands.

„Neue Musik in St. Marien“ gibt es in St. Petrus, Baesweiler, einmal im Monat sonntags um 11 Uhr. Termine für das zweite Halbjahr 2017: 3. September, 1. Oktober, 12. November, 3. Dezember.

Am Sonntag, 3. September, spielen und singen erstmals: Laura Wynands (Gesang), Ricarda Peters (Querflöte), Harald Claßen (Saxophon, Klarinette), Manes Zielinski (Bass) und Christoph Leuchter (Gesang und Piano). Musiker und attraktive Projekte nach Baesweiler zu holen, ist die eine Sache. Genauso wichtig ist es aber, vor Ort Begeisterung zu wecken, Talente zu fördern und etwas auf den Weg zu bringen.

Besonders mit jungen Menschen will Christoph Leuchter in dieser Hinsicht „arbeiten“ – mit ganz viel Spaß, aber auch dem nötigen Anspruch an die Qualität. Starten wird die Musik mit Jugendlichen ab zwölf Jahren, die gut und gerne singen oder ein Instrument spielen, als offenes Projekt.

„Zunächst werden wir schauen, wer kommt“, sagt Christoph Leuchter, „danach zeigt sich, was sich daraus entwickeln kann.“ Erste musikalische Gestaltungen von Gottesdiensten durch kleinere Gruppen stehen vielleicht schon bald auf dem Programm. Langfristig ist geplant, einen „Neuen Jugendchor“ zu etablieren – für St. Marien und für die gesamte Region.

Ein erstes Treffen mit den Jugendlichen findet statt am Samstag, 16. September, um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Petrus, Baesweiler. Alle Interessierten sind eingeladen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert