Alsdorf - Gerhart-Hauptmann-Schule: 1. Preis für Integratives Konzept

FuPa Freisteller Logo

Gerhart-Hauptmann-Schule: 1. Preis für Integratives Konzept

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Behinderte und nicht-behinderte Kinder und Jugendliche gemeinsam zu unterrichten - das ist ein Konzept, das Erfolge verspricht. Im November lobte der Verband Sonderpädagogik, Regionalverband Aachen, in Erinnerung an den verstorbenen Schulamtsdirektor den Walter-Reuß-Preis aus.

Mit ihm soll in der Städteregion sowie in den Kreisen Heinsberg, Düren und Euskirchen die Arbeit an allgemeinen Schulen honoriert werden, die bereits Erfahrungen mit dieser Art der gemeinsamen Beschulung gemacht haben.

Der Verband Sonderpädagogik hatte zwei Geldpreise zur Verfügung gestellt: Für das beste integrative Konzept wurden 1000 Euro festgelegt, für den zweiten Platz 500 Euro. Sibylle Reuß, Witwe des verstorbenen Schulamtsdirektors, die neben Schulamtsdirektor Peter Kaiser zur Jury gehörte, spendete zusätzlich 300 Euro für den Drittplatzierten.

Nach Auswertung der eingegangenen Konzepte einigte sich die Jury auf die Preisträger: 1. Platz: Gerhart-Hauptmann-Hauptschule, Alsdorf; 2. Platz: Gemeinschaftsgrundschule am Höfling, Aachen; 3. Platz: Katholische Grundschule Wegberg-Arsbeck.

Bei der feierlichen Preisverleihung im Cinetower Alsdorf begrüßte Marianne Schardt, Mitglied des Bundesvorstands im Verband Sonderpädagogik, die Gäste. „Die Preisträgerschulen haben sich bereits vor längerer Zeit auf den Weg gemacht, stehen voll und ganz hinter ihren Konzepten und berichten von den positiven Erfahrungen, die der gemeinsame Unterricht mit sich bringt”, sagte sie.

Die Preisgelder und Urkunden wurden von Peter Kaiser, Sibylle Reuß und Christiana Roob, Vorsitzende des Regionalverbands Aachen, überreicht an Axel Ehl (Gerhart-Hauptmann-Hauptschule), Anita Groß (Grundschule Am Höfling) und an Gisela Unland (Grundschule Arsbeck).

Die Konzepte der Schulen, die sich am Wettbewerb beteiligt haben, sind auf der Homepage des Verbands Sonderpädagogik, Regionalverband Aachen zum Download eingestellt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert