Generationswechsel bei CDU Baesweiler

Von: mas
Letzte Aktualisierung:
9647953.jpg
Junges Blut und erste Frau an der Spitze des Baesweiler CDU-Ortsverbandes: Elena Kummer wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden und Nachfolgerin von Peter Timmermanns (r.) gewählt. Timmermanns bleibt der Partei aber wie Wolfgang Lankow (links) als Vizevorsitzender erhalten. Geschäftsführer ist künftig Andreas Schmitz (2.v.l). Groß war die Freude nach der Wahl auch beim Ehrenvorsitzenden der CDU und Opa von Elena Kummer, Hans Plum. Foto: Sigi Malinowski

Baesweiler. Das war schon eine bewegende Mitgliederversammlung, zu der der CDU Ortsverband Baesweiler eingeladen hatte. Nach 25 Jahren als Vorsitzender erklärte Peter Timmermanns, dass er einen Wechsel einleiten wollte. „Es ist an der Zeit, dass dieses wichtige Amt in jüngere Hände kommt – und das deutlich bevor andere diesen Amtswechsel einfordern!“

Mit diesen Worten leitete er die Neuwahl ein, bei der Elena Kummer zur ersten Frau bestimmt wurde, die den Ortsverband leitet. Amtsmüde sei er nicht, hatte Timmermanns zuvor versichert – aber 25 Jahre seien andererseits eine lange Zeit.

In seinem Bericht zog der bisherige Vorsitzende Bilanz, diesmal auch mit dem ein oder anderen Blick zurück auf die vergangenen 25 Jahre. 1986 kam Timmermanns als Beisitzer neu in den Vorstand des Ortsverbandes und wurde 1988 zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. In diesem Amt übernahm er für den Stadtverband die Leitung des Wahlkampfes 1989. Bereits zwei Jahre danach wurde er Nachfolger von Hubert Mirbach Vorsitzender des größten Ortsverbandes der CDU in Baesweiler und füllte dieses Amt bis heute aus.

Besonders hob Timmermanns hervor, dass es in dieser Zeit zusammen mit den anderen Ortsverbänden und dem Stadtverband gelungen sei, das zuvor deutlich spürbare „Kirchturmsdenken“ zu überwinden und in Baesweiler die CDU als „die erste politische Kraft“ zu verankern. „Wenn man Baesweiler in den vergangenen 25 Jahren betrachtet, so stellt man enorme Veränderungen fest. Ich bin dankbar, an diesen Entwicklungen beteiligt gewesen zu sein und mitgewirkt zu haben – als Teil eines Ganzen.“

Peter Timmermanns dankte allen, die ihm im Laufe der Jahre geholfen haben, dieses Amt zu führen. „Das geht nur, wenn viele mitmachen. Es war eine spannende Zeit, eine kreative Zeit. Es war viel Arbeit – und es war schön.“ In den vergangenen Jahren seien im OV sehr gute und engagierte Freundinnen und Freunde in die Arbeit hineingewachsen.

Ein harmonischer Wechsel sollte und konnte es daher sein und einer, der eine Weiterentwicklung des Ortsverbandes und damit der CDU in Baesweiler ermögliche. Er unterbreitete der Mitgliederversammlung den einstimmigen Vorschlag des bisherigen Vorstandes für die Neuwahl, dem die Versammlung folgte: neue Vorsitzende wurde die bisherige Geschäftsführerin Elena Kummer.

Mit ihr wird nicht nur erstmals eine Frau den Ortsverband leiten, sondern es vollzieht sich ein Generationswechsel. „Elena ist eine junge Frau, die in Baesweiler gestalten möchte und das auch kann.“ Die Politik ist ihr quasi in die Wiege gelegt. Ist sie doch die Enkelin des Alt-Bürgermeisters und Ehrenbürgers Hans Plum. Peter Timmermanns und Wolfgang Lankow werden als stellvertretende Vorsitzende ihre Erfahrung einbringen.

Der geschäftsführende Vorstand wird komplettiert durch Geschäftsführer Andreas Schmitz, der dieses Amt damit in Personalunion auch als Geschäftsführer des Stadtverbandes übernimmt. Die Mitglieder wählten zudem zwölf Beisitzer. Dabei findet sich eine Mischung aus erfahrenen Parteifreunden und neuen Kräften: Juan Casielles, Peter Creuels, Nejat Eldemir, Jürgen Erfurth, Willi Feldeisen, Andreas Kick, Jürgen Laufer, Jens Nohr, Jürgen Offermanns, Dieter Schönebeck, Gabriela Sieberichs und Franz Josef Wedemeyer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert