Gemeinschaft Broicher Siedlung ehrt Bürgermeister Alfred Sonders

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
12978625.jpg
Vorsitzender Thomas Magney (Bildmitte) überreicht Bürgermeister Sonders einen kleinen Förderturm in Erinnerung an den Bergbau; rechts im Bild der 2. Vorsitzende Stefan Grzeschniok. Foto: Marietta Schmitz

Alsdorf. Im Rahmen des 81. Siedlerfestes der Siedler- und Bürgergemeinschaft Alsdorf-Broicher Siedlung erfuhr bei den Ehrungen der Jubilare Bürgermeister und „Siedlerjunge“ Alfred Sonders eine besondere Ehrung.

Vorsitzender Thomas Magney stellte hierzu fest: „Wir ehren Alfred Sonders nicht nur als Bürgermeister, sondern auch als ein Vereinsmensch und Freund unserer Gemeinschaft, der ein Auge für die Siedlergemeinschaft hat und uns seit Jahren mit Rat und Tat zur Seite steht, verbunden mit einer vertrauensvollen Zusammenarbeit“, so der Vorsitzende, der dem Bürgermeister als kleines Dankeschön in Erinnerung an den Bergbau einen Förderturm in Kleinformat überreichte.

Sichtlich überrascht

Der Bürgermeister war sichtlich von dieser Ehrung überrascht. „Wir versuchen, den Bergbau in unserer Stadt wach zu halten, und ich freue mich daher über das bergbautypische Geschenk.“

Der Bürgermeister nahm die Gelegenheit wahr, dem Vorstand unter Vorsitz von Thomas Magney und Geschäftsführer Bernd Lausberg für ihre Arbeit zu danken: „Was ihr an den drei tollen Tagen beim Siedlerfest in Eigenregie leistet, sucht in unserer Stadt seines Gleichen.“

Lobend stellte er auch die Neugestaltung des Ehrendenkmalplatzes heraus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert