Geldsegen nicht nur für Vereine in Broichweiden

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:
14508111.jpg
Unterstützung: Insgesamt 30 Gemeinwohl orientierte Einrichtungen in Broichweiden, Linden-Neusen, Würselen und der Broicher Siedlung wurden mit großzügigen Spenden der Sparkasse Aachen bedacht; mit dabei der neue Gebietsdirektor Lothar Müller (r.). Foto: Wolfgang Sevenich

Würselen/Alsdorf. Die Sparkasse Aachen hatte zur Spendenausschüttung an lokale Vereine eingeladen. Insgesamt 30 dem Gemeinwohl verpflichtete Einrichtungen in Broichweiden und der Broicher Siedlung sowie in Stadtmitte wurden mit 16.600 Euro aus Zweckmitteln der sparkasseneigenen Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“ bedacht.

 Der Leiter der Geschäftsstelle Broichweiden, Leo Jansen, begrüßte – auch im Namen des zuständigen Gebietsdirektors Lothar Müller – die Repräsentanten der Vereine zu einer kleinen Feierstunde an der Hauptstraße 44. Gemeinsam mit seinem Geschäftsstellenleiter aus Linden-Neusen und der Broicher Siedlung, Marco Sous, überreichte Jansen die zugedachten Spenden an die glücklichen ehrenamtlichen Empfänger für die Wahrnehmung ihrer Arbeit, in deren Mittelpunkt grundsätzlich der Mensch stehe.

Dass das gemeinnützige Engagement Unterstützung verdiene, betonte Jansen weiter. Auch die Sparkasse in der gesamten Region leiste, wo immer es möglich sei, ihren Beitrag. Er unterstrich die hohe Bereitschaft der Sparkasse Aachen sich auch weiterhin für die Belange der Vereine einsetzen zu wollen. Zumal die öffentliche Förderung in den vergangenen Jahren merklich zurück geschraubt worden sei, was die Repräsentanten der Vereine und Einrichtungen nur noch unterstrichen.

Für das Engagement bedankte sich im Namen der glücklichen ehrenamtlichen Empfänger Vize-Bürgermeister Winfried Hahn bei der Sparkasse Aachen, assistiert von Vize-Bürgermeister Hans-Josef Bülles. Die übergebenen Gelder aus den Zweckmitteln der sparkasseneigenen Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“ fließen gemeinnützigen Aufgaben und Projekten der Städteregion Aachen zu.

Im Einzelnen wurden folgende Vereine bedacht: DJK Westwacht Weiden, FC Teutonia Weiden, Heimat- und Geschichtsverein Euchen, der Chor „Lucivers“, der Kindergarten Don Bosco in Euchen, der Weidener TV, der Weidener Karnevalsverein „Hölze Päed“, der Jugendförderverein Broichweiden, der Förderverein Kindergarten Lessingstraße, der Förderverein Montessori- Kindergarten, der Förderverein Pfeffermühle, die KG Mouhlenshöher Jonge, die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Weiden, die Freunde und Förderer des Heilig-Geist-Gymnasium, der Verein der Förderer und Ehemaligen der Katholischen Grundschule Schulstraße, das Vorweidener Jungenspiel Nassau, der Förderkreis Weidener Jungenspiel, das Theater „Tacheles“, der Brauchtumsverein Linden-Neusener Klöös 1981, die Freunde und Förderer der Kita In der Dell, der Verein der Freunde, Förderer und Ehemaligen der GGS Linden-Neusen, der VfR Linden-Neusen 1947, der DRK Kreisverband Städteregion Aachen e.V. für die Kita Birkenstraße 51, die St. Hubertus Schützengilde Morsbach 1879, der Judo-Club Würselen 1970, der Tennisclub Würselen 1970, die St. Sebastianus Bogenschützen-Gesellschaft 1880 Schweilbach, die Modellfluggruppe „Kranich“ und der Tierschutzverein Kreis Aachen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert