Geldautomaten-Knacker scheitern und flüchten vor Polizei

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Polizeiwagen Blaulicht Verfolgung Streifenwagen Foto: Polizei
Einbruch in Alsdorfer Supermarkt: Die Täter flüchteten noch bevor die Polizei eintraf. Symbolfoto: Polizei

Alsdorf. In der Nacht zum Dienstag verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem Alsdorfer Supermarkt und machten sich an einem dort aufgestellten Geldautomaten zu schaffen. Als sie von einem Zeugen entdeckt wurden, flüchteten die Unbekannten.

Wie die Polizei mitteilt, hatten die Täter gegen 1.15 Uhr die Schranke eines Supermarkt-Parkplatzes an der Straße „Am Rosenkränzchen“ verbogen und waren mit einem Lastwagen auf das Gelände gefahren. Sie brachen beide Schiebetüren auf und gelangten so in das Foyer des Gebäudes. Gewaltsam machten sich die Unbekannten dort an einem installierten Geldautomaten zu schaffen. 

Ein Zeuge beobachtete die Täter und informierte die Polizei - daraufhin flüchteten die Einbrecher und ließen den Lastwagen am Tatort zurück. Diesen hatten sie einige Tage zuvor im Rhein-Sieg-Kreis gestohlen.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 0241/9577-31401 zu melden. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert