Gedenken an Schlagwetterexplosion auf Grube Anna 1930

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Die Katastrophe geschah vor 79 Jahren: Am 21. Oktober 1930 ereignete sich auf der Grube Anna II eine große Schlagwetterexplosion, bei der mehr als 290 Bergleute ums Leben kamen.

Am Jahrestag dieses Unglücks werden der Verein Bergbaumuseum Grube Anna gemeinsam mit den Invaliden vereinen der Stadt Alsdorf am Ehrenmal auf dem Nordfriedhof in Alsdorf einen Kranz niederlegen. Das Bergbaumuseum lädt zur Teilnahme an dieser Veranstaltung für Mittwoch, 21. Oktober, um 11 Uhr ein.

Gemeinsam mit dem Knappenchor des Vereins treffen sich die Teilnehmer am Eingang des Friedhofs und gehen dann gemeinsam zum Ehrenmal. Nach der Kranzniederlegung bittet der Verein Bergbaumuseum zu einem Umtrunk in die Kraftzentrale.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert