Alsdorf - FWA besetzt alle Wahlkreise

CHIO Freisteller

FWA besetzt alle Wahlkreise

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Jetzt trafen sich auch die Freien Wähler Alsdorf (FWA) zur außerordentlichen Mitgliederversammlung, um die Besetzung der 19 Wahlkreise festzulegen.

Im Gegensatz zu anderen „kleineren Gruppierungen“ wird die FWA keinen eigenen Bürgermeisterkandidaten aufstellen: „Wir haben in der ablaufenden Legislaturperiode vertrauensvoll mit Alfred Sonders zusammengearbeitet, wenn wir auch nicht immer einer Meinung waren“, sagt Fraktionsvorsitzender Dietmar Brühl in einem Rückblick.

In der kommenden Legislaturperiode wolle man diese Zusammenarbeit kritisch, aber konstruktiv fortführen.

Ratsherr Josef Nevelz skizzierte die Anforderungen der FWA an die Alsdorfer Politik: mehr Bürgerbeteiligung und Transparenz, Feststellung und Ausnutzung von Einsparpotenzialen, Ausbau und Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs, Herstellung von Barrierefreiheit im öffentlichen Raum, Konsequente Kostenkontrolle und Erstellung von Zwischenberichten für den Rat.

„Jetzt heißt es arbeiten!“

Bei der anschließenden Wahl wurden problemlos alle 19 Wahlkreise sowie die Reserveliste besetzt. Abschließend stimmte Vorsitzender Knut Leufgens die Versammlung auf den Wahlkampf ein. „Die Chancen für ein verbessertes Wahlergebnis im Vergleich zu 2009 stehen gut“, so Leufgens: „Jetzt heißt es arbeiten!“

Die Kandidatenwahl führte zu folgenden Ergebnissen: Wahlkreis 1 Dietmar Brühl, 2 Otmar Müller, 3 Börn Kleppe, 4 Knut Leufgens, 5 Hartmut Jäckel, 6 Jörg Decker, 7 Alis Kleppe, 8 Kurt Pohle, 9 Oliver Becker, 10 Hans Fischer, 11 Alwin Popke, 12 Josef Wisten, 13 Annerose Wisten, 14 Josef Nevelz, 15 Heike Bergfeld, 16 Josefine Brühl, 17 Magda Nevelz 18 Klaus Becker, 19 Mathias Bergfeld.

Auf der Reserveliste stehen nach der Wahl in Reihenfolge die Mitglieder Dietmar Brühl, Josef Nevelz, Knut Leufgens, Mathias Bergfeld, Otmar Müller, Hans Fischer, Josef Wisten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert