Alsdorf - Für Einsatz bei der Stadt Alsdorf bedankt

Für Einsatz bei der Stadt Alsdorf bedankt

Letzte Aktualisierung:
15089304.jpg
Dank für viele Jahre im Dienst der Stadt Alsdorf: Bürgermeister Alfred Sonders (2.v.r.), der Erste Beigeordnete Ralf Kahlen (vorne, Mitte) sowie Betriebsratsvorsitzender Stephan Nießen (hinten, r.) gratulierten Dietmar Cujai (4.v.l.) zum 40-jährigen Dienstjubiläum sowie Holger Frings (2.v.l.) und Thomas Mauth (3.v.r.) zu jeweils 25 Jahren. Aus dem Dienst verabschiedet wurden Christa Heesel (vorne, links), Hannelore Janzen sowie Helmut Wohlgemuth. Foto: apa

Alsdorf. Drei Dienstjubilaren hat Bürgermeister Alfred Sonders bei einer Feierstunde im Alsdorfer Rathaus gedankt. Seit 40 Jahren ist Verwaltungsfachwirt Dietmar Cujai im Rathaus tätig, er begann am 1. August 1977 seine Ausbildung.

Nach Tätigkeiten im Sozialamt (1980 bis 1983) sowie im Jugendamt (ab 1983) gehört Dietmar Cujai seit 2000 zum Amt für Zentrale Dienste, Organisation und Wahlen. Sein 25-jähriges Dienstjubiläum feierte Holger Frings. Seit 2007 ist der Verwaltungsfachwirt im Eigenbetrieb Technische Dienste tätig, zuvor war er nach seiner Ausbildung unter anderem in den Fachgebieten Soziales (1999 bis 2000) und Bürgerdienste (2000 bis 2007) aktiv.

Vor 25 Jahren hat auch Thomas Mauth seine Ausbildung im Alsdorfer Rathaus begonnen. Der Verwaltungsfachwirt war in den Fachgebieten Soziales (1996 bis 1998) sowie Bürgerdienste (1998 bis 2000) tätig, seit 2000 ist das Jugendamt sein Einsatzbereich. Aus dem Dienst verabschiedet wurde bei der Feierstunde Christa Heesel. Seit 2003 war sie als Schulschreibkraft an der Gemeinschaftsgrundschule Blumenrath tätig.

Auch Hannelore Janzen feierte ihren Abschied. Sie war von 1999 bis 2000 als Schulschreibkraft an der Grundschule Blumenrath tätig, anschließend als Schulschreibkraft an der Grundschule Kellersberg. Helmut Wohlgemuth hatte zunächst als Betriebsschlosser beim EBV gearbeitet, bevor er 1989 im Dienst der Stadt begann und dort bis 2017 als Schulhausmeister der Grundschule in Ofden tätig war.

Auch ihm dankte Bürgermeister Alfred Sonders. Den guten Wünschen schloss sich der Erste Beigeordnete Ralf Kahlen an. Ebenso gratulierten die Amtsleiterin Haupt- und Personalamt, Doris Keller, der Kaufmännische Betriebsleiter des Eigenbetriebs Technische Dienste, Stephan Spaltner, Manfred Schmidt für das Referat Jugend, Schulen und Sport, die Amtsleiterin Schule, Anke Libber, sowie die Vize-Jugendamtsleiterin Sabine Schäfer, für den Personalrates Stephan Nießen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert