Fünf Leichtverletzte nach vier Unfällen

Letzte Aktualisierung:

Städteregion. Bei Verkehrsunfällen im Norden der Städtregion sind am Mittwoch fünf Verkehrsteilnehmer leicht verletzt worden. Am Morgen hatte auf der Aachener Straße in Herzogenrath ein Autofahrer einen Radfahrer übersehen. Beim Zusammenstoß stürzte der Biker und verletzte sich am linken Bein.

Am Nachmittag lief ein Zwölfjähriger auf Höhe des Straßer Felds über die Aachener Straße, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Er prallte in ein Auto und zog sich dabei Schürfwunden und Prellungen zu. Er kam zur Beobachtung ins Krankenhaus.

In Baesweiler krachten am Nachmittag auf der Hauptstraße drei Autos aufeinander. Dabei wurden eine 29-jährige Autofahrerin aus Hückelhoven und ihr zweijähriger Sohn leicht verletzt.

In Würselen war kurz nach 18 Uhr eine Autofahrerin auf der Krefelder Straße Opfer eines Auffahrunfalls. Sie musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Ihr Auto wurde abgeschleppt, es war nicht mehr fahrbereit.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert