Herzogenrath - Führung durch Pfarrkirche St. Willibrord mit Pastor Intrau

WirHier Freisteller

Führung durch Pfarrkirche St. Willibrord mit Pastor Intrau

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Das Bildungswerk St. Willibrord lädt ein zu einer Kirchenführung am Mittwoch, 23. September, nach der Abendmesse gegen 19.30/19.40 Uhr in der Pfarrkirche St. Willibrord, Willibrordstraße in Merkstein, unter Leitung von Pastor Heinz Intrau.

Die Inschrift auf dem Willibrord-Altarbild bezeichnet den Bischof als Erbauer der ersten Kirche im Jahre 701. Dies ist allerdings geschichtlich nicht zu belegen. In der Sammlung Tevis findet sich folgende Aufzeichnung: „Im Jahre 1135 hatte ich, Egydius Hermannus, Pastor zu Merkstein, der Kirchengemeinde vorgetragen, eine neue Kirche zu bauen, weil die alte klein und baufällig war, und da ist in demselben Jahr durch die ehrbare Dreschers Margreth von hier eine Wiese geschenkt worden zum Zwecke, eine Kirche darauf zu bauen, weil die Wiese nahe bey der alten Pfarrkirche lag, nur die uralte Küsterey dazwischen; und diese Wiese war gelegen am Wege am Ende des Dorfs auf Rutzeveld zu. Im Winter 1135 wurde gesorgt für Bruchsteine im Condendal zu Worm bei Wildnis, und das Holz, was dazu notwendig war, ist fast all geschenkt worden. Im Jahr 1141 ist die alte Kirche abgebrochen worden, und da hat der Kirchenvorstand beschlossen, daß der Platz, wo die alte Kirche gestanden hat, als Kirchengut zur Küsterei gegeben ward, weil die Küsterey neben der alten und neuen Kirche steht. So beschlossen 1141. Hermannus Pastor, Hubert, Bruder der Margreth“.

Diese Kirche ist interessant, nicht nur von außen und geschichtlich-architektonisch, sondern auch von innen und ausstattungsmäßig. Auf Letzterem soll an diesem Abend der Schwerpunkt dieser ersten Führung liegen. Wozu dienen etwa Hochaltar, Kanzel, Kommunionbank und Beichtstuhl?

Bei der Führung sollen Erwachsene, Jugendliche und Kinder gleichermaßen angesprochen werden. Pastor Intrau wird zunächst über diese Inhalte referieren, um dann auch individuelle Fragen zu beantworten. Eintritt frei, Anmeldung nicht nötig. Infos: Burkhard Krystof, Telefon 02451/4909774 und www.pfarrei-st-willibrord.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert