Frühlingsmarkt: Baesweiler Handwerker zeigen, was sie können

Von: red
Letzte Aktualisierung:
12108283.jpg
Ein Teil der Baesweiler Handwerker, die am Sonntag in der Easingtonstraße mit Infoständen vertreten sein werden. Foto: Stephan Tribbels
12108282.jpg
Kinderschminken stand bei den jüngsten Besuchern der Baesweiler Handwerksbetriebe im Vorjahr hoch im Kurs. Foto: Günther von Fricken

Nordkreis. Nicht nur sieben, sondern gleich acht auf einen Streich! Genauer gesagt acht leistungsstarke Baesweiler Handwerksbetriebe zeigen beim Baesweiler Frühlingsmarkt am Sonntag, 24. April, in der Easingtonstraße, was sie fachlich zu bieten haben.

Und noch viel mehr! In einem kleinen Handwerker-Dorf informieren die Acht nämlich nicht nur über ihre Leistungspalette in Form von Beispielen oder Broschüren, sondern sorgen auch für Unterhaltung und das leibliche Wohl der Besucher.

Angebote kennenlernen

Die Teilnehmer des Handwerkermarktes gehören auch jenseits des Stadtfestes zu einem Netzwerk, in dem gegenseitig Erfahrungen ausgetauscht, Kontakte geknüpft und gepflegt sowie gemeinsame Aktionen entwickelt werden.

„In unserem Netzwerk lernen wir die Gewerke des Anderen besser kennen und sorgen so für ein noch erfolgreicheres Miteinander zum Wohle unserer Auftraggeber. Denn gerade auch von einer optimalen Abstimmung profitieren alle, die an einer Baumaßnahme beteiligt sind, in der Regel enorm“, wissen Michael Bloch und seine ambitionierten Netzwerk-Kollegen zu genau.

Die gewonnenen Erkenntnisse wollen die acht angeschlossenen Handwerksbetriebe noch möglichst lange gemeinsam nutzen und sich hin und wieder auch öffentlich präsentieren. Wie eben am kommenden Sonntag in der Zeit von 13 bis 18 Uhr. Zum Netzwerk gehören aktuell ein Dachdecker, Garten- und Landschaftsbauer, Metallbauer, Baustoffhändler, Elektrotechniker, Zimmerer, Maler sowie Sanitär-, Gas- und Wasser-Installateur.

Der Frühlingsmarkt am 24. April bietet eine gute Gelegenheit für die Bevölkerung, diese Unternehmen und ihre Arbeit sowie ihre Angebote näher kennenzulernen. Denn sie haben sich entschlossen, die Easingtonstraße erneut mit Leben zu erfüllen und dort während des verkaufsoffenen Sonntags einen „Tag des Baesweiler Handwerks“ zu gestalten.

Jeder Betrieb wird mit einem Infostand vertreten sein und den Frühlingsmarkt-Besuchern bei Bedarf Rede und Antwort stehen.

In die Lüfte steigen

Beim Rahmenprogramm denken die Initiatoren wie im Vorjahr an die soziale Komponente, denn der Erlös aus den Angeboten ist erneut für den Lions Club Baesweiler bestimmt. Und so steht für die Besucher wieder ein Hochkran (gut 30 m!) bereit, der die Möglichkeit bietet, Baesweiler einmal (natürlich gesichert) aus der Vogelperspektive zu betrachten.

Für die jüngeren Besucher der Handwerks-Präsentation wird zudem wieder Kinderschminken angeboten. Getränke und eine Pommesbude sorgen für das leibliche Wohl vor Ort. Ein Besuch der Handwerker-Ausstellung lohnt auf jeden Fall – auch wenn Sie vielleicht gerade kein Bau-, Renovierungs- oder Sanierungsprojekt vorhaben, aber wer weiß.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert