Frühjahrsstart im „Interkultureller Garten“ am Klösterchen

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Seit bereits sechs Jahren bewirtschaften Geflüchtete, Migranten und Deutsche gemeinsam den kleinen Garten neben dem „Soziokulturelles Zentrum Klösterchen“ an der Dahlemer Straße 28 in Herzogenrath.

Wichtig ist es den Initiatoren, dass sich die Vielfalt der Menschen, die in Deutschland leben, auch an der Vielfalt dessen, was im Garten angebaut wird und wächst, spiegeln soll.

Am Donnerstag, 20. April, zwischen 14 und 18 Uhr wird es im Garten den diesjährigen ersten gemeinsamen Spatenstich geben, zu dem alle eingeladen sind. Es gilt beim ersten Zusammentreffen die Beete pflanztauglich zu machen und so für die Aussaat vorzubereiten.

Ein Merkmal des Gartens ist es, dass man sich das zu bearbeitende Areal so zuschneidet, wie es eben vom Interesse her angemessen ist, um sich so die gemeinsame Freude am Gärtnern nicht durch unnötigen Arbeitsstress zu vermiesen. Auch da die Gruppe durch unterschiedliche Lebensumstände ständig im Fluss ist, muss einfach Jahr für Jahr neu geguckt werden, was möglich ist.

Gerne können die Gartenfreunde, die Lust am gemeinsamen Bewirtschaften des Areals haben und über eigene Gartengeräte verfügen, diese auch mitbringen und vielleicht schlummert ja auch zu Hause das ein oder andere ältere Gartengerät, das man auch für die anderen abgeben könnte.

Auch sind Samen und Pflänzchen aus eigener Anzucht gerne gesehen und besonders auch solche aus anderen Gebieten dieser Erde. Auch wenn es zunächst hauptsächlich ums gemeinsame Arbeiten geht, sind auch wie immer bei der Gartenarbeit Kommunikations- und Ruhepausen ausdrücklich erwünscht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert