Frontalzusammenstoß: 23-Jährige schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Blaulicht Polizei Feuerwehr Unfall  Foto: Patrick Pleul/dpa
Die Frau musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Symbolbild: Patrick Pleul/dpa

Alsdorf. Bei einem Unfall auf der Landesstraße 240 ist am Mittwoch eine 23-Jährige schwer verletzt worden. Sie war frontal mit dem Wagen eines 40-Jährigen zusammengestoßen. Der Gesamtschaden wird auf rund 32.000 Euro geschätzt.

Nach Angaben der Polizei war die 23-Jährige gegen 16.10 Uhr auf dem Streckenabschnit zwischen der Bundesstraße 57 und der L47 auf der L240 unterwegs, als sie frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstieß. Dabei wurde ihr Wagen auf einen Grünstreifen geschleudert, prallte dort gegen einen Baum und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, der 40-Jährige im entgegenkommenden Wagen blieb unverletzt.

An beiden Autos entstand Totalschaden, der Gesamtschaden wird auf 32.000 Euro geschätzt. Die genaue Unfallursache ist derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen laufen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die L240 in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert