Freude schenken und in die spannende Welt der Bücher einführen

Letzte Aktualisierung:

Würselen. Der bundesweite Vorlesetag findet am Freitag, 21. November, statt. Der Aktionstag folgt der Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen.

Im vergangenen Jahr beteiligten sich über 12.000 Vorleser am Vorlesetag, Menschen, die Freude am Lesen weitergeben wollen, darunter auch Prominente aus Politik, Kultur und Medien. Die Initiatoren „Die Zeit“, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden zum größten Vorlesefest Deutschlands ein.

Auch der Förderverein der Stadtbücherei Würselen hat Vorlesestunden organisiert. Die Vorlesepaten des Fördervereins und viele weitere Bücherfreunde machen mit. Sie lesen in Kindertagesstätten, der Offenen Ganztagsschule oder der Stadtbücherei aus ihren Lieblingsbüchern vor. Alle möchten Kindern Freude mit schönen Geschichten bereiten und ihnen die spannende Welt der Bücher zeigen. Mit dabei sind diesmal Hans-Josef Bülles, Margret Dederichs, Ulf Dressen, Harald Gerling, Ursula Hons, Hildegard Jörissen, Silvia Köhne, Karin Kohl, Erika Krahnen, Roswitha Nebel, Arno Nelles, Martina Offermanns, Christa Ross, Finni Schulz, Brigitte Seidel, Ulrike Strüder, Ellen Thielen-Vafeie, Eva-Maria Voigt-Küppers und Angelika Weyers.

Weitere Informationen über die Initiative finden Interessierte unter: www.vorlesetag.de.

Ansprechpartner für den Förderverein der Stadtbücherei Würselen ist Christa Ross (Pressereferentin) christa.ross1@gmx.de oder Telefon 0173/8140685.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert