Frau Höpker bat zum Gesang: „Ein Hoch auf uns“ und mehr

Von: dag
Letzte Aktualisierung:
12888034.jpg
Dem direkten Charme von Frau Höpker kann sich keiner entziehen: auf Burg Wilhelmstein wurde wieder begeistert mitgesungen. Foto: Dagmar Meyer-Roeger

Würselen. Ob sangeswürdig, lustig oder einfach nur tapfer – 830 wagemutige Sangesbegeisterte zog es jüngst zur Freilichtbühne Burg Wilhelmstein. Denn hier bat Frau Höpker erneut zum Gesang.

Live am Klavier, mit viel Charme und guter Laune sowie bestens bei Stimme und äußerst humorvoll riss sie das Publikum von Beginn an mit. In allen drei Sets spielte sie nah am Publikum. Ob Volkslied oder Schlager, Popsong oder Evergreen – quer durch alle Genres und Jahrzehnte war ihr Mitsing-Angebot bekannter Lieder und Songs breit gefächert. Niemand konnte sich ihr entziehen. Ob jünger oder schon etwas älter – Katrin Höpker traf mit ihrer musikalischen Auswahl mitten ins Herz.

Mit dem Song „Über den Wolken“ von Reinhard Mey startete sie ihr Mitsing-Special. Es folgten Lieder wie „Von den blauen Bergen kommen wir“, „Ein Hoch auf uns“, „Wir sind durch Deutschland gefahren“, „Na, na, na, na, na, na, na, na, na, na, now - baby give it up ...“, „Just a little girl“ und viele mehr. Der letzte Song vor der Zugabe war dann „Thank you for the music“ von Abba.

Das Publikum war begeistert. Es sang kräftig mit – mal leise, dann wieder lauter, mal im Sitzen, dann wieder immer Stehen und immer schön den Anweisungen von Frau Höpker folgend. Ausreden wie „ich kann den Text nicht“ zählten sowieso nicht, denn die Liedtexte wurden lesbar für alle an einer großen Leinwand zum Mitlesen projektiert. Die Stimmung war super. Das Wetter übrigens auch.

Veranstaltet wurde das Mitsing-Sommerspecial „Frau Höpker bittet zum Gesang“ vom Kulturzentrums Altes Rathaus in Kooperation mit dem Verein Kultur im Westen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert