Herzogenrath - Fit in allen sportlichen Abteilungen

Fit in allen sportlichen Abteilungen

Von: fs
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Zur Hauptversammlung hatte der Herzogenrather Turnverein seine Mitglieder in die Gaststätte „Vis à Vis” eingeladen. Vorsitzender Joachim Hergesell freute sich, dass so viele der Einladung gefolgt waren, unter ihnen der Ehrenvorsitzende Karl Heinz Sevenich sowie der Vorsitzenden des Ausschusses für Bildung, Sport und Kultur, Bruno Barth (SPD).

Der Vorsitzende und die Abteilungsleiter berichteten über das abgelaufene Jahr.

Beim internationalen Turnfest in Frankfurt starteten 10 Turnerinnen. Mit der Mannschaft Jahrgang 2000 und jünger belegten Finja Backhaus, Stella Baum, Anna-Marie Bischoff, Anna Melzer, Ruth Schiffer und Claudia Temming bei einem Wettkampf des Turngaus Aachen einen 2. Platz. Die Prellballmannschaft holte beim Deutschen Turnfest in Frankfurt den 8. Platz. Jeden Sonntag treffen sich mehrere Paare zum Tanz, für das laufende Jahr stehen einige neue auf dem Programm.

Bewegung für die Familie

Auch die Frauenabteilung von Fine Koch wird regelmäßig besucht. Die Mutter-Vater-Kind-Gruppe erfreut sich großer Beliebtheit. Sogar im Karnevalszug am Tulpensonntag gingen einige aus der Gruppe mit. Die Aerobic-Gruppe hat wieder neue Freunde dazugewonnen. In der Halle bewegen sich Frauen im Alter zwischen 16 und 55 Jahren zu Choreographieschritten für Aerobic oder auch Step-Aerobic.

Der Start in die neue Saison der Volleyballer ist bisher wenig erfolgreich verlaufen. Auf dem Deutschen Turnfest in Frankfurt belegte die Ü19-Mannschaft Herren allerdings den 6. Platz von 32 Teams, und mit der Mixed-Mannschaft Ü19 sogar Platz 9 von 72. Der geschäftsführende Vorstand wurde bestätigt: 1. Vorsitzender Joachim Hergesell, 2. Vorsitzende Claudia Quadflieg, Geschäftsstelle: Heike Hergesell und Ralf Klein, Kassenwarte: Andrea Hammers, und Katharina Frank, Frauenwartin: Josefine Koch, Jugendwarte: Heike Hergesell und Claudia Quadflieg. Erweiterter Vorstand: Jugend- und Kinderturnwartin: Cindy Gehrt, Leichtathletik und Seniorenwart: Hermann Schenk. Viel Beifall gab es dann für die langjährigen Mitglieder, die in diesem Jahr ihr Jubiläum feiern. So gab es besonders für Jürgen und Manfred Hergesell viele Dankesworte und ein schönes Präsent, halten sie dem Turnverein doch schon seit 60 Jahren die Treue. 55 Jahre im Turnverein: Renate Hergesell.

50 Jahre: Barbara Mertens, 40 Jahre: Ehrenvorsitzender Karl-Heinz Sevenich und Irmgard Kremer.

35 Jahre: Theo Koch, 25 Jahre: Michael Höbig, 20 Jahre: Manfred Hübinger, 15 Jahre: Bruno Barth, Jürgen Matz, Jana und Sina Hergesell. 10 Jahre: Jochen Dormeier, Sofie Hardt, Katharina Vorwälder und Larissa Beckers.

Erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen Jugend erzielten: in Bronze Sofia Hardt (1) und Leah Hardt (1). In Gold: Jana Hergesell (10), Sina Hergesell (10). Bei den Frauen und Männern waren erfolgreich: Bronze: Myriam Wallmanns (1), Gold: Andrea Heringloh (5), Gabriele Matz (22), Heike Hergesell (31), Gisela Werths (36). Männer Bronze: Ralf Hardt (1), Dirk Wissmann (1). Gold: Manfred Tesch (4), Dirk Gerlach (7), Jochen Dormeier (10), Jürgen Matz (22), Manfred Loehrer (25), Bruno Barth (31), Hermann Schenk (31), Bruno Klein (39), Jürgen Hergesell (44), Manfred Hergesell (44) und Theo Kutsch (44). Das Bayerische Leistungssportabzeichen holten: Frauen Gold: Heike Hergesell (18) und Gisela Werths (19). Männer Gold: Dirk Gerlach (3), Jochen Dormeier (10), Jürgen Hergesell (21), Manfred Hergesell (21), Bruno Klein (21), Manfred Loehrer (21), Hermann Schenk (21) und Theo Kutsch (26).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert