Filmabend zu Kokerei Anna im Energeticon

Von: apa
Letzte Aktualisierung:
14312101.jpg
Rauchende Schlote über Alsdorf: Diese Zeit kommt nicht wieder. Das LVR-Institut veranstalt im Alsdorfer Energeticon dazu einen Filmabend mit zwei Dokumentationen. Es geht umd ei Kokerei Anna und die Grubenbahnhöfe. Foto: apa
14299195.jpg
fot

Alsdorf. Unter dem Motto „25 Jahre nach dem Ende des Bergbaus – Alsdorf entdeckt sich neu“ wird es in den kommenden Monaten zahlreiche Rück- und Ausblicke auf die Entwicklung der Stadt Alsdorf von einer Bergbaustadt zu einem modernen Wirtschaftsstandort geben. Dazu gehört ein Filmabend, den das LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte am Freitag, 28. April, um 19 Uhr im Energeticon präsentiert.

Zwei Dokumentarfilme sind an diesem Abend zu sehen. „Kokerei Anna“ beleuchtet im Jahr 1992 – also kurz vor der Stilllegung – die Produktionsabläufe. Der 40-minütige Film verfolgt den Weg der Kokskohle zum fertigen Produkt Koks. Ein ergänzendes Interview erläutert die Vorgänge im und am Ofen und besonders die Nebengewinnung.

Im 45-minütigen Film „Anna N. 8 unter Dampf“ wird der Betrieb der Grubenbahnhöfe Anna und Emil Mayrisch gezeigt. Zu sehen sind unter anderem die Vorbereitung von Anna 8 für den Schichtdienst und der Reparaturbetrieb auf Emil Mayrisch mit dem Wechseln eines Heizrohres sowie der Rangierbetrieb. In einem Interview wird der historische Hintergrund aufbereitet

Beide Filme sind im Panoramaraum 2 des Energeticon, Konrad-Adenauer-Alle 7, zu sehen. Der Eintritt ist frei. Dr. Dagmar Hänel vom LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte wird in die Filme einführen. Zudem wird sie an dem Abend die Filme auf DVD anbieten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert