Film- und Popsongs sind beim Spätsommerkonzert zu hören

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. „Unter dem Meer“ wird es „Wild And Free“ mit „No Roots“ wenn „Nothing Else Matters“. So oder so ähnlich könnte man das bevorstehende Sommerkonzert der Städtischen Chöre Alsdorf kurz und knapp ankündigen.

Wer die Songtitel erkannt hat, stellt fest, dass von deutschen Disneyklassikern über Lena Meyer-Landrut, Alice Merton bis hin zu Metallica ein vielfältiges Programm zu erwarten ist. Der Mix aus bekannten Film- und Popsongs wird am Sonntag, 10. September, um 18 Uhr im Fördermaschinenhaus des Energeticon, Konrad-Adenauer-Allee 7, in Alsdorf, präsentiert.

„In Anlehnung an die Facebookpräsenz des Städtischen Jugendchores/Jungen Chores Alsdorf ‚In Love With This Song‘ haben wir uns dazu entschieden, das Konzert ‚In Love With Music And Film‘ zu nennen“, erklärte Vera Kerkhoffs-Creutz, die gemeinsam mit Mathias Brede die moderne Abteilung der Städtischen Chöre Alsdorf leitet.

„Wem dieser Slogan noch nicht geläufig ist, der sollte unbedingt zum Konzert kommen“, fuhr sie fort. Zum ersten Mal wirken auch die Sängerinnen und Sänger des Städtischen Chores Alsdorf beim Sommerkonzert der Stadt Alsdorf mit. Zuletzt standen die beiden Chöre im Januar beim Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach in der Stadthalle Alsdorf gemeinsam auf der Bühne.

Die generationsübergreifende Zusammenarbeit mache Spaß und beide Seiten würden stets davon profitieren, verrieten die jungen Erwachsenen. Neben den Städtischen Chören Alsdorf wird erneut das Vokalensemble „andersArt“ beim Sommerkonzert mitwirken.

In gewohnter Manier wird es Lieder zu Klavierbegleitung, diesmal mit einem besonderen rhythmischen Einsatz und gemeinsam mit dem Städtischen Jungendchor/ Jungen Chor Alsdorf, in teils sechsstimmiger Formation präsentieren. Das facettenreiche Programm der drei Chor-Abteilungen beginnt am Sonntag, 10. September, 18 Uhr, im Energeticon Alsdorf, Konrad-Adenauer-Allee 7.

Eintrittskarten kosten acht Euro und können bei allen Mitwirkenden sowie an der Abendkasse erworben werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert