Feuerwehr sucht Verstärkung

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Die Feuerwehr Alsdorf hat aktuell 267 Mitglieder, von denen 164 aktiv im Einsatzdienst stehen. Im vorherigen Jahr galt es insgesamt 701 Einsätze im Bereich der Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung zu bewältigen, wie Wehrführer Peter Adenau bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Alsdorf berichtete.

Die Kräfte der Alsdorfer Wehr rückten so unter anderem zu 346 technischen Hilfeleistungen, 58 mittelgroßen Bränden und 75 kleinen Bränden aus. Die beiden Rettungswagen der Feuerwehr Alsdorf wurden zu insgesamt 4832 Einsätzen gerufen – rund 300 Einsätze mehr als im Vorjahr.

Um Verstärkung und Nachwuchs zu gewinnen wurde das Gemeinschaftsprojekt „FeuerwEhrensache“ des NRW-Ministerium für Inneres und Kommunales und des Verbandes der Feuerwehren in NRW ins Leben gerufen. Die Feuerwehr Alsdorf beteiligt sich daran.

Zudem weitet sie kontinuierlich ihre Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit aus. Andreas Wolf wurde zum stellvertretenden Pressesprecher der Alsdorfer Wehrleute ernannt. Die vorbildliche Arbeit des Stadtjugendfeuerwehrwartes Andreas Cremer mit der „Ehrennadel der Jugendfeuerwehr NRW in Silber“ honoriert.

Anfang 2017 bestanden insgesamt 14 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Alsdorf die „Jugendflamme der Stufe 1 der Deutschen Jugendfeuerwehr“.

Durch den Kreisbrandmeister Bernd Hollands für besondere Verdienste in der Feuerwehr ausgezeichnet wurden mit der silbernen Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Georg Dittmann; mit der goldenen Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Willi Classen und Thomas Schwartz.

Bürgermeister Alfred Sonders zeichnete aus für 25-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr: René Urbach, Jörg Sistermanns, Christian Dudek und Thomas Schwartz; für 35-jährige Mitgliedschaft: Bernd Hauch und Stefan Hermanns. Wehrführer Peter Abenau zeichnete aus für 20-jährige aktive Mitgliedschaft: Thomas Kremer, Andreas Geppert und Christoph Gillessen; für 30-jährige aktive Mitgliedschaft: Hubert Clemens und Stefan Knops; für 40-jährige Mitgliedschaft: Guido Rüffer, Jürgen Rüffer, Peter Vekens und Hans-Willi Keil; für 50-jährige Mitgliedschaft: Matthias Emundts und Willi Gillmann; für 60-jährige Mitgliedschaft: Horst Hensche und für 70-jährige Mitgliedschaft Walter Pfennig.

Für 20-jährige Mitgliedschaft im Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Alsdorf geehrt wurde Dennis Kehr; für 40-jährige Mitgliedschaft Dirk Kehr.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden befördert, zum Brandmeister: Stefan Butz, Dirk Stoltefuß und Dario Scholl; zum Hauptbrandmeister Holger Nelles. Zu stellvertretenden Gruppenführern wurden ernannt: Georg Dittmann, Stefan Butz und Dirk Stoltefuß.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert