Feuerwehr löscht Brand in Sechsfamilienhaus

Von: eska
Letzte Aktualisierung:
feuerher-bu
Bei einem Brand in einer Dachgeschosswohnung in Herzogenrath gab es keine Verletzten. Foto: eska

Herzogenrath. Die Herzogenrather Feuerwehr musste am Donnerstag gegen 12.50 Uhr wegen eines Feuers in einem Sechsfamilienhaus an der Bierstraße ausrücken. In einer Wohnung im Dachgeschoss brannte es.

Menschen wurden laut Wehrsprecher Thomas Hendriks nicht verletzt, alle Bewohner des Hauses hatten rechtzeitig ihre Wohnungen verlassen. Die 35 Einsatzkräfte der hauptamtlichen Feuerwache und der Löschzüge Herzogenrath und Merkstein konnten das Feuer zügig löschen.

Die betroffene Wohnung war aufgrund des Brandes nicht mehr bewohnbar, die restlichen Hausbewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert