Feuerwehr löscht Brand in Dachgeschoss

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20170212_0000ebcd5249b993_BardenbergerStr. (1).JPG
Die Hauptwache und der Löschzug Herzogenrath waren mit 22 Kräften in der Zeit von 12.48 Uhr bis 13.57 Uhr im Einsatz. Foto: Feuerwehr
20170212_0000ebcd5249b993_BardenbergerStr. (2).JPG
Die Hauptwache und der Löschzug Herzogenrath waren mit 22 Kräften in der Zeit von 12.48 Uhr bis 13.57 Uhr im Einsatz. Foto: Feuerwehr

Herzogenrath. Im Dachgeschoss eines Wohnhauses an der Bardenberger Straße ist am Samstagmittag ein Brand ausgebrochen, teilt die Feuerwehr mit. Es waren keine Menschen in Gefahr.

Das Feuer wurde durch einen Angriffstrupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht. Da sich nach dem Löschen der Flammen noch Glutnester unter einer Holzvertäfelung befanden, musste die Vertäfelung aufwendig im Wand- und Deckenbereich entfernt werden.

Die verbliebenen Glutnester wurden so gelöscht. Nach Beendigung der Löscharbeiten wurden im Dachgeschoss ein Hochleistungslüfter eingesetzt und der Raum mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Über Schadenursache und -höhe können keine Angaben gemacht werden. Die Hauptwache und der Löschzug Herzogenrath waren mit 22 Kräften in der Zeit von 12.48 Uhr bis 13.57 Uhr im Einsatz. Während der Löscharbeiten kam es auf der Bardenberger Straße aufgrund der Vollsperrung zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert