Feuerwehr in Roda bietet Schnuppertermine an

Letzte Aktualisierung:
13981084.jpg
Plakativ: Ulrike Servas und Sebastian Baurmann vom Löschzug Herzogenrath mit Werbemotiven zur landesweiten Kampagne des Verbandes der Feuerwehren in NRW. Foto: Feuerwehr Herzogenrath

Herzogenrath. Eine entscheidende Rolle in der Gefahrenabwehr in Deutschland stellen die Freiwilligen Feuerwehren dar. Allein in Nordrhein-Westfalen sind über 130.000 Menschen in den verschiedenen Freiwilligen Feuerwehren aktiv. Ein bewährtes System, welches sich in den letzten Jahrzehnten bestens bewährt hat.

Allerdings ist dieses System in Gefahr. Mitgliederschwund in den Wehren, geänderte Lebensgewohnheiten der Bevölkerung machen auch vor den Feuerwehren nicht Halt. Viele Kommunen haben in den vergangenen Jahren aktive Mitglieder verloren. Daher hat nunmehr der Verband der Feuerwehren in NRW und das Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Projektes „Feuerwehrehrensache“ eine landesweite Werbekampagne zur Mitgliedergewinnung in den Freiwilligen Wehren des Landes gestartet.

Unter der Webadresse www.freiwillige-feuerwehr.nrw können interessierte Bürger weitergehende Informationen zur örtlichen Feuerwehr erhalten. Einfach die Postleitzahl des Wohnortes eingeben und man erhält die notwendigen Kontaktinformationen.

Bei Karnevalsumzügen aktiv

Die Freiwillige Feuerwehr Herzogenrath, die ebenfalls in den letzten Jahren Mitglieder verloren hat, unterstützt diese landesweite Initiative, die unter anderem im Februar eine landesweite Aktion mit Werbeplakaten vorsieht. Auch in Herzogenrath werden an verschiedenen Stellen, wie beispielsweise Bushaltestellen und Werbetafeln, die entsprechenden Plakate zur Mitgliedergewinnung angebracht. Darüber hinaus wird die Feuerwehr Herzogenrath auch in der Karnevalszeit zur Mitgliedergewinnung aktiv werden und bei den Karnevalsumzügen und den anschließenden Karnevalsfeiern in den Feuerwehrhäusern für eine Mitgliedschaft in der Feuerwehr werben.

Bereits jetzt sollte man den Freitag, 3. März, 19 Uhr, vormerken, denn dann findet in der Feuer- und Rettungswache Herzogenrath, Erkensmühle, eine Informationsveranstaltung zum Thema Mitgliedschaft in der Feuerwehr Herzogenrath statt. Zeitdauer etwa eine Stunde. Hierbei sollen Fragen beantwortet und bei weitergehendem Interesse „Schnuppertermine“ für Übungen der Löschzüge vermittelt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert